„Black Magic“: Neue Hardwell Single erscheint am Freitag

„Black Magic“: Neue Hardwell Single erscheint am Freitag

Drei Songs des neuen Hardwell-Albums wurden bereits veröffentlicht – und nun folgt am Freitag mit „Black Magic“ Nummer vier. Euch erwartet eine treibende Nummer mit einer Mischung aus Future Rave und Techno, die ein wenig an den elf Jahre alten Klassiker „Encoded“ erinnert.

Hardwell veröffentlicht vierte Single seines Albums

Nach „Broken Mirror“, „Into The Unknown“ und „F*cking Society“ folgt am Freitag die vierte Single aus Hardwells neuem Album „Rebels Never Die“. „Black Magic“ heißt der Song und ist eine weitere wuchtige Mischung aus Future Rave und Techno, die ein wenig an den 2011 veröffentlichten Klassiker „Encoded“ erinnert.

In seinem Ultra-Set hat der Niederländer den Track nach gut 24 Minuten gespielt. Passend zum Titel „Black Magic“ geht es in den knappen Vocals um Voodoo. Die Religion afrikanischen Ursprungs wird immer wieder mit schwarzer Magie assoziiert. Ein bekannter, aber meist übertrieben dargestellter Brauch ist zum Beispiel das Herstellen von Voodoo-Puppen.

Damit hat Hardwell aber nichts am Hut, viel mehr steht er seit seinem Comeback endlich wieder für gute Musik. Mit „Black Magic“ liefert er uns erneut treibende Festival-Nummer, die ihr ab kommenden Freitag in eure Playlists packen könnt.

Fotocredit: Hardwell

Tour

Beim Ultra Miami hat uns der „Apollo“-Interpret das EDM-Comeback des Jahres beschert und seine Fans anschließend mit der Rebels Never Die World Tour überrascht. Neben weiteren Festival-Auftritten wird der Niederländer am 26. November auch nach Frankfurt kommen und die Festhalle zum Beben bringen – und zwar in Zusammenarbeit mit dem DJ Mag Germany.


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de