Seven Lions
News

„Beyond The Veil“: Seven Lions veröffentlicht Debütalbum im Oktober

„Beyond The Veil“: Seven Lions veröffentlicht Debütalbum im Oktober

Schon gewusst?

Seven Lions' Interesse an der Produktion von Musik begann im Alter von 7 Jahren, als sein Vater mit einem Macintosh und einem Keyboard nach Hause kam. Nachdem er in mehreren Metal- und Punkbands Schlagzeug gespielt hatte, wechselte er schließlich zur elektronischen Musik. Seven Lions erklärt, dass die Flexibilität sein anfänglicher Grund für den Wechsel war, „weil ich es leid war, ständig auf meine Band zu warten – ich wollte einfach anfangen, Musik zu machen, also fing ich an, selbst elektronische Musik zu komponieren“.

Fabian Schickedanz

Fabian Schickedanz

Author

 

M:fabian.schickedanz@djmag.de


Seven Lions hat in den vergangenen Jahren viele Meilensteine erreicht und gilt als einer der Pioniere des Melodic Dubstep. Ein Album hat in seiner Vita aber noch gefehlt – bis jetzt! Im Oktober erscheint „Beyond The Veil“.

Seven Lion kündigt Debütalbum „Beyond The Veil“ an

Vor kurzem kündigte Seven Lions sein Debütalbum „Beyond The Veil“ an. Am 21. Oktober wird die LP über sein Label Ophelia Records veröffentlicht. Seit den frühen Anfängen seiner Karriere hat der melodische Dubstep-Produzent sein Genre maßgeblich beeinflusst, indem er außergewöhnliche Musik mit faszinierenden Storytelling-Themen veröffentlicht hat. Heute strebt der Pionier einen neuen Meilenstein an, indem er das einflussreichste Musikprojekt seiner Karriere in Angriff nimmt, das sich die Fans schon seit der Gründung seines Künstlerprojekts gewünscht haben. 

Die Aufregung um das Album begann Anfang Juli, als die Follower von Seven Lions seine leere Instagram-Seite bemerkten. Bilder und Videos, die das neue Album ankündigten, tauchten auf, und Post für Post wurden neue Informationen veröffentlicht. In den Kommentaren zum Video, das das Veröffentlichungsdatum enthüllte, wurde ihm zu dieser neuen Errungenschaft gratuliert, darunter auch Lob von anderen Bass-Künstlern wie Kill the Noise, Last Heroes, Trivecta und Jason Ross, die alle Musik auf Ophelia Records veröffentlicht haben.

Durchbruch im Jahr 2011

Jeff Montalvo, wie Seven Lions mit bürgerlichem Namen heißt, hatte seinen Durchbruch im Jahr 2011. Er ließ sich aus einer Laune heraus bei der Arbeit krankschreiben, um an einem Remix-Contest von Above & Beyond teilzunehmen. Mit seinem Remix zu „You Got To Go“ gewann den Contest und er veränderte damit das Dubstep-Genre nachhaltig. Der US-Amerikaner steht dabei wie kaum ein Anderer für melodischen Dubstep und bastelt immer an neuen, kreativen Ideen. Sein Manager Stan Shkrobor sagt: „Das Beste an der Zusammenarbeit mit Jeff ist, dass er immer seinen Teil beitragen will und immer das Ziel im Auge behält.“

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Album gibt es übrigens auch schon. Am Freitag wurde die erste Single „Every Time“ mit So Below veröffentlicht.

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?

Seven Lions' Interesse an der Produktion von Musik begann im Alter von 7 Jahren, als sein Vater mit einem Macintosh und einem Keyboard nach Hause kam. Nachdem er in mehreren Metal- und Punkbands Schlagzeug gespielt hatte, wechselte er schließlich zur elektronischen Musik. Seven Lions erklärt, dass die Flexibilität sein anfänglicher Grund für den Wechsel war, „weil ich es leid war, ständig auf meine Band zu warten – ich wollte einfach anfangen, Musik zu machen, also fing ich an, selbst elektronische Musik zu komponieren“.

Fabian Schickedanz

Fabian Schickedanz

Author

 

M:fabian.schickedanz@djmag.de


zurück
30.07.22 16:33