Armin van Buuren beim ASOT Festival
News

ASOT 1000 Festival Line-Up: Diese DJs treten im September auf

ASOT 1000 Festival Line-Up: Diese DJs treten im September auf

ASOT 1000 Festival

Dieses Jahr sind noch weitere ASOT Festivals geplant: Im Oktober macht A State Of Trance Halt in Russland und Polen. Am 8. Oktober 2021 geht es in den Music Media Dome nach Moskau und am 9. Oktober 2021 geht es in die Tauron Arena nach Krakau.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Armin van Buurens A State Of Trance Festivals gehören zu den Trance-Highlights des Jahres. Anfang September soll in Utrecht das ASOT 1000 Festival stattfinden, nachdem wegen der Corona-Pandemie eineinhalb Jahre Pause waren. Dafür wurde nun vor kurzem das Line-Up verkündet – und das kann sich wieder sehen lassen.

Das ist das ASOT 1000 Festival Line-Up

Am 3. und 4. September findet im Jaarbeurs in Utrecht das ASOT 1000 Festival statt. Es wäre das erste ASOT-Event seit Februar 2020. Der erste Abend steht dabei ganz im Zeichen von „A tribute to twenty years of ASOT“. Es soll viele Highlights der Vergangenheit beinhalten und Armin van Buuren wird ein fulminantes Fünf-Stunden-Set spielen. Das Motto des zweiten Abends lautet „Turn The World Into A Dancefloor“ – mehrere Areas und die größten Trance-DJs der Welt erwarten euch dann.

Armin van Buuren, Allen Watts, Ben Gold, Ciaran McAuley, Factor B, ReOrder und Xijaro & Pitch werden am ersten Abend auflegen. Am zweiten Tag werden folgende DJs für Furore sorgen: Alex Sonata & TheRio, Armin van Buuren, Avira, Bogdan Vix, Bryan Kearney, Cosmic Gate, Craig Connelly, Cubicore, Eugenio Tokarev, Farius, Giuseppe Ottaviani Live 3.0, Hollt, John O’Callaghan, Jordin Post, Jorn van Deynhoven, Lange, Liquid Soul, M.I.K.E. Push, Maarten de Jong, Marco V, Matt Fax, Maxim Lany, NWYR, Rank 1, Robbie Seed, Rodg, Ruben de Ronde, Scorz, Scot Project, Signum, Siskin, Solarstone, Sound Quelle, System F, Tall Paul, The Thrillseekers und Will Atkinson.

Ihr seht, das Line-Up kann sich sehen lassen. Leider sind die Tickets für das Event bereits seit Monaten restlos ausverkauft. Mit großer Wahrscheinlichkeit gibt es aber auch dieses Mal wieder einen Livestream aus den Niederlanden.

Wie sieht es mit Corona in den Niederlanden aus?

Ende Juni lockerte die Niederlande in großem Umfang die Corona-Bestimmungen in ihrem Land. Außer der Abstandsregel von 1,5 Metern wurden alle weiteren Vorsichtsmaßnahmen aufgehoben. Nun registriere das Land in den vergangenen Tagen wieder deutlich mehr Corona-Fälle.

Deswegen wurden auch wieder die Corona-Regeln verschärft – vor allem im Bereich des Nachtlebens. So mussten vom Samstag (10. Juli) an Clubs und Discos erneut schließen. Für Gaststätten gilt eine nächtliche Ausgangssperre: Um 0 Uhr ist dort Schluss. Das ist gleichbedeutend mit dem vorläufigen Aus für das Nachtleben in den Niederlanden nach gerade einmal zwei Wochen.

Außerdem sind auch Festivals sowie andere Großveranstaltungen ohne feste Sitzplätze, bei denen kein Sicherheitsabstand gehalten werden kann, wieder untersagt. Das soll bis mindestens zum 13. August gelten.

Fotocredit; A State Of Trance

ASOT 1000 Festival

Dieses Jahr sind noch weitere ASOT Festivals geplant: Im Oktober macht A State Of Trance Halt in Russland und Polen. Am 8. Oktober 2021 geht es in den Music Media Dome nach Moskau und am 9. Oktober 2021 geht es in die Tauron Arena nach Krakau.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
11.07.21 20:38