Armin van Buuren
News

Armin van Buuren: So klingt seine 7 Track starke EP „Euthymia“

Armin van Buuren: So klingt seine 7 Track starke EP „Euthymia“

ASOT Tune Of The Year

Noch bis zum 20. Dezember könnt ihr unter vote.astateoftrance.com für euren Track des Jahres abstimmen! Am 24. Dezember gibt es dann von 18 bis 22 Uhr in Armin van Buurens A State Of Trance Radioshow die Top 50 zu hören!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Erst vor einer Woche hat Armin van Buuren seinen ASOT Year Mix releast und am Freitag gibt es direkt wieder Musik. Der Niederländer veröffentlicht nämlich seine „Euthymia“ EP mit insgesamt sieben Tracks. Drei davon kennen wir bereits aus den vergangenen Wochen, doch der Rest ist brandneu!

Armin van Buuren veröffentlicht EP „Euthymia“

Vor zwei Wochen veröffentlichte Armin van Buuren seinen letzten Song. Die emotionale Ballade „Should I Wait“ ist mit Sänger Avalan entstanden und wird Teil von Armin van Buurens neuer EP „Euthymia“ sein. Ebenfalls mit dabei sind die davor veröffentlichten Nummern „Need You Now“ mit Jake Reese und „Feel Something“ mit Duncan Laurence.

Neben diesen drei bekannten Nummern hat Armin van Buuren aber auch noch vier brandneue Songs auf die EP gepackt. Den Titel-Song „Euthymia“ zum Beispiel, den er zu Beginn seines Sets beim diesjährigen Amsterdam Music Festival gespielt hat. Außerdem neu sind „Slow Lane“ feat. James Newman, „Manzi“ feat. Shari Short und „Worlds“ feat. Robin Vane.

„Euthymia“ und „Slow Lane“ feierten übrigens vor wenigen Minuten in Armin van Buurens Radioshow A State Of Trance ihre Radio-Premiere. Wer sich vor Veröffentlichung der EP also schon ein Bild dieser beiden Nummern machen möchte, sollte dort einfach mal reinhören.

„Euthymia“ bietet eine bunte Mischung aus deepen Pop-Nummern über emotionale Songs bis hin zu unglaublichen Progressive-Tracks und ist ab Freitag, den 18. Dezember überall erhältlich.

Fotocredits: Bart Heemskerk

ASOT Tune Of The Year

Noch bis zum 20. Dezember könnt ihr unter vote.astateoftrance.com für euren Track des Jahres abstimmen! Am 24. Dezember gibt es dann von 18 bis 22 Uhr in Armin van Buurens A State Of Trance Radioshow die Top 50 zu hören!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
17.12.20 20:31