Swedish House Mafia beim Tomorrowland
News

Anzeichen verdichten sich: Wird die Swedish House Mafia das Tomorrowland-Closing spielen?

Anzeichen verdichten sich: Wird die Swedish House Mafia das Tomorrowland-Closing spielen?

Schon gewusst?

Der letzte Auftritt der Swedish House Mafia bei Tomorrowland ist schon fast sieben Jahre her. 2012 traten sie zuletzt in Boom auf und spielten von „Greyhound“ über „Antidote“, „Miami 2 Ibiza“ und „Don’t You Worry Child“ bis hin zu „One“ oder auch „Save The World“ all ihre Hits. Ein wirklich atemberaubendes Set war das!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Grade veröffentlicht das Tomorrowland die ersten Teile seines Line Ups, eine erste Überraschung gab es bereits: Martin Garrix tritt 2019 nicht auf der Mainstage auf. Aber wer wird das Closing spielen, wenn nicht die Nummer 1 der DJ Mag Top 100? Die Zeichen für einen Auftritt der Swedish House Mafia verdichten sich!

Das spricht für einen Swedish House Mafia-Auftritt

Seit 2014 spielt Martin Garrix auf dem Tomorrowland, jedes Jahr trat er dabei auf der Mainstage auf. Warum er dort dieses Jahr nicht spielen wird, können wir bis jetzt nur mutmaßen. Das bedeutet aber auch, dass das traditionsreiche Festival in Belgien einen anderen Hammer-Act als Closing braucht. Und wer eignet sich da dieses Jahr besser als die Swedish House Mafia? Vor allem, da es sich beim TML 2019 um das 15-jährige Jubiläum des legendären Events handelt.

Im Jubiläums-Video vom letzten Jahr sieht man auch einen weiteren möglichen Hinweis auf einen Auftritt der SHM. Kurz nachdem am Ende des Videos bei Sekunde 39 das Bild schwarz wird, erspäht man eine kurze Sequenz der drei Schweden. Sie waren ein großer Teil der Geschichte des Tomorrowlands und gehören definitiv in das Video. Aber warum ausgerechnet so ein Cliffhanger?

Auch die Aussagen vonSteve Angello in einem Interview letztes Jahr klangen so, als wären die Drei nicht abgeneigt auf dem Festival aufzutreten. Demnach soll er gesagt haben, dass wenn es an ihnen liegen würde, sie dabei seien.

Viele andere Headliner verhindert

Des Weiteren sind viele andere große DJs am letzten Wochenende des Festivals schon anderweitig verplant. So spielt Armin van Buuren sonntags auf seiner ASOT-Stage. Dimitri Vegas & Like Mike sind mit Steve Aoki währenddessen auf ihrer Smash The House-Stage. Eric Prydz, Don Diablo, Oliver Heldens und The Chainsmokers werden schon am Freitag auftreten. Und Afrojack ist sogar nur am ersten Wochenende in Belgien.

Swedish House Mafia beim UMF
Bild: Die SHM kurz vor ihrem Auftritt beim UMF 2018

Wenn man das realistisch betrachtet, bleiben jetzt nur noch David Guetta, Tiësto, Hardwell und eben die Swedish House Mafia übrig. Selbstverständlich wäre zum Beispiel der Franzose Guetta prädestiniert für das Closing des Festivals, ist er doch schon Jahrzehnte im EDM-Business dabei. Auch ein Auftritt von Tiësto wäre möglich, eine Rückkehr Hardwells für das Closing-Set scheint zwar ein wenig unwarscheinlich, ist aber nicht ausgeschlossen.

Sind wir aber mal ehrlich: Die Swedish House Mafia hat dieses Jahr einfach die höchste Anziehunskraft, ein Gig des Trios wäre gleichzeitig ein Mega-Coup für die Belgier. Da passt einfach alles...oder?

Fotocredits: Rudgr

Schon gewusst?

Der letzte Auftritt der Swedish House Mafia bei Tomorrowland ist schon fast sieben Jahre her. 2012 traten sie zuletzt in Boom auf und spielten von „Greyhound“ über „Antidote“, „Miami 2 Ibiza“ und „Don’t You Worry Child“ bis hin zu „One“ oder auch „Save The World“ all ihre Hits. Ein wirklich atemberaubendes Set war das!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
01.02.19 13:35