Amsterdam Dance Event
Festivals

Amsterdam Dance Event: Das sind die wichtigsten Orte des ADEs!

Amsterdam Dance Event: Das sind die wichtigsten Orte des ADEs!

Wusstest du schon...!?

Das Amsterdam Dance Event zieht jährlich Menschen aus über 90 Nationen nach Amsterdam. Vergangenes Jahr haben satte 395.000 Festivalbegeisterte das Event besucht – ob es dieses Jahr wohl noch mehr werden?

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Bald schon steht das Amsterdam Dance Event an. Die gesamte Stadt ist in Aufruhr und es wimmelt nur so vor EDM-Begeisterten. Doch wo sind die kleinen und feinen Plätze in Amsterdam, zu denen man unbedingt hin sollte und bei denen man vielleicht die Chance hat auf sein DJ-Idol zu treffen? Wir verraten es euch!

6 Places To Be

Obwohl Amsterdam nur rund 800.000 Einwohner hat, wartet das Städtchen mit vielen hippen und trendigen Plätzen auf. Wer das ADE also in vollen Zügen mit und abseits der Musik genießen will, sollte diesen Hot-Spots definitiv einen Besuch abstatten.

1. Vlaams Cultuurhuis

Das Vlaams Cultuurhuis - oder auch De Brakke Grond genannt - ist ein Ort der Kunst und Musik. Hier finden unzählige Konzerte und Performances statt. Zum ADE lädt das Kulturhaus zu Q&As und Konferenzen mit DJs ein – Glückspilze könnten hier vielleicht sogar ein Foto mit ihrem Lieblings-Turntabledreher bekommen. Also nichts wie hin!

amsterdam dance event

2. Museumsplein

Ein absolutes Muss für Kulturfanatiker. Der Museumsplatz überzeugt vor allem – wie könnte es anders sein – durch seine interessanten Museen und Ausstellungen. Fans von van Gogh und Rembrandt werden hier fündig und können stundenlang durch die Hallen des Rijksmuseum schlendern. Zusätzlich sollte man auch dem Diamant Museum einen Besuch abstatten und ein Bild mit dem I Amsterdam Schild machen, das sich am Anfang des Platzes befindet.

Ja, der Ort ist nicht typisch ADE, aber genau deswegen genial für alle informellen Meetings, bei denen man auch mal abseits vom Trubel sein möchte.

amsterdam dance event

3. 538 DJ Hotel 

Dieses Hotel ist ein ganz besonderes, denn The College Hotel Amsterdam und der holländische Radiosender 538 machen dort gemeinsame Sache – das Ergebnis ist das 538 Hotel. Die Barlounge wird einfach zur Radiostation umfunktioniert und DJs der Extraklasse geben dort live Sets zum Besten. Hardwell, Armin van Buuren, Afrojack und Martin Garrix waren hier schon zu Gast. Bonus: Der Eintritt in’s Hotel ist frei.

amsterdam dance event

4. Leidseplein

Dieser Platz strahlt nur so vor Energie. Warum? Da es hier allerhand Bars, Pubs, Clubs und Restaurants für junge Menschen gibt. Besonders schön ist dieses Fleckchen Erde übrigens bei Nacht, denn dort strahlen viele Straßenlichter, was eine ganz eigene Atmosphäre schafft.

Die Gegend ist perfekt geeignet für kleinere Treffen und Gespräche, schließlich ist bei der vorhandenen Gastronomie für jeden etwas dabei. Coffee Shops sind auch in Hülle und Fülle vorhanden...

amsterdam dance event

5. Q-Factory

Hier finden Konferenzen und Sessions zu unterschiedlichen Themen mit DJs statt. Unter anderem werden dieses Jahr Lucas&Steve, Oliver Heldens, Magnificence und viele mehr ihr Wissen mit ihren Fans teilen. Info am Rande: Man kann dort auch wunderbar auf einen Kaffee gehen.

Places to be

6. DeLaMar Theater

Ohne Frage tagsüber der wichtigste Ort beim ADE. Hier finden etliche größere Events statt, hier findet man mit ein wenig Glück den ein oder anderen Star-DJ und hier muss man sein, wenn man das ADE nutzen möchte um die eigene Karriere voran zu bringen. Schließlich quartieren sich hier die wichtigsten Firmen aus der Branche für einige Tage ein. 

Achtung: Zugang gibt's nur mit einem ADE-Pass!

DeLaMar Theater in Amsterdam am Leidseplein

Fotocredits: Vlaams CultuurhuisLeidseplein, Amsterdam Dance Event, The College Hotel Amsterdam , Q-Factory

Wusstest du schon...!?

Das Amsterdam Dance Event zieht jährlich Menschen aus über 90 Nationen nach Amsterdam. Vergangenes Jahr haben satte 395.000 Festivalbegeisterte das Event besucht – ob es dieses Jahr wohl noch mehr werden?

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
23.09.18 21:05