Alan Walker auf dem UMF Taiwan
News

Alan Walker veröffentlicht Debütalbum „Different World“

Alan Walker veröffentlicht Debütalbum „Different World“

Schon gewusst?

Alan Walkers Song „Faded“ wurde ursprünglich ohne Vocals veröffentlicht. Der Name damals: „Fade“. Erst mit dem Gesang der norwegischen Sängerin wurde der Track zu einem Welthit. In Deutschland gehört der Song übrigens zu den 30 meistverkauften / meistgestreamten Liedern überhaupt!

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Mehrere Nummer-1-Hits, Millionen Plattenverkäufe und Bekanntheit auf der ganzen Welt. Das ist Alan Walker. Der in Norwegen aufgewachsene DJ und Produzent veröffentlicht im Dezember sein Debütalbum. Und wir sagen euch, wie es klingt.

Mit 18 Jahren von 0 auf 100

Ende 2015 veröffentlicht der damals 18-jährige Alan Walker den Song „Faded“. Dass er damit in mehreren Ländern die Spitze der Charts erklimmt und sich der Track mehr als sechs Millionen Mal verkauft, hätte wohl selbst er niemals gedacht. Nebenbei wurde der Song alleine in Deutschland mehr als 1,2 Milliarden Mal gestreamt und erreichte damit den Diamantstatus. Unglaublich! Das war der Startschuss einer richtig großen Karriere.

Drei Jahre später das Debütalbum

Mittlerweile ist Alan Walker schon lange kein Newcomer mehr. Der Norweger spielt auf den größten Festivals der Welt und ist mit jeder seiner Singles regelmäßig in den Charts. Sein unverwechselbarer Sound aus Midtempo, Progressive House, Downbeat, Future Bass und Pop kommt so gut an, dass er damit ganze Hallen in Amsterdam, Köln, Tokyo und Los Angeles füllt.

Kein Wunder also, dass sich Alan Walker ins Studio gesetzt und an einem Album gearbeitet hat. Am 14. Dezember 2018 erscheint die LP „Different World“ digital. Eine Woche später am 21. Dezember 2018 gibt es das Ganze dann auch als CD. Neben seinen Welthits, wie zum Beispiel „Faded“, „Sing Me To Sleep“ und „Alone“, werden auch neue, unveröffentlichte Tracks auf der CD zu finden sein.

Alan Walker Album Cover
Bild: Cover des Albums „Different World“

So gibt es unter anderem Collabs mit dem bekannten DJ und Produzenten Steve Aoki („Lonely“) oder auch mit Stimmwunder Trevor Guthrie („Do It All For You“). Den Kanadier bzw. seine Stimme kennt man vor allem von seinen Songs mit Armin van Buuren und Axwell Λ Ingrosso.

Insgesamt haben es 16 Songs auf das Debütalbum geschafft. Fans können sich auch auf alle in diesem Jahr veröffentlichten Tracks von Alan Walker freuen. Neben „Darkside“ und „Diamond Heart“ ist das auch der gleichnamige Song zum Album „Different World“.

Fazit

Für Fans des Norwegers ist das Album ein absolutes Muss. Aber auch alle anderen sollten auf jeden Fall mal reinhören. Denn Alan Walker fasziniert nicht nur mit seiner Musik, er verzaubert seine Zuhörer schon fast damit.

Und wer nicht genug vom Skandinavier bekommen kann, schaut ihn sich einfach live an. Im Moment ist Alan Walker nämlich in Europa – und ab Anfang 2019 dann in Amerika und Asien auf Tour.

Fotocredits: Alan Walker, Rudgr

Schon gewusst?

Alan Walkers Song „Faded“ wurde ursprünglich ohne Vocals veröffentlicht. Der Name damals: „Fade“. Erst mit dem Gesang der norwegischen Sängerin wurde der Track zu einem Welthit. In Deutschland gehört der Song übrigens zu den 30 meistverkauften / meistgestreamten Liedern überhaupt!

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
14.12.18 06:54