Timmy Trumpet auf der Airbeat One
News

Airbeat One verschoben: Festival im September soll alles übertreffen

Airbeat One verschoben: Festival im September soll alles übertreffen

Destination Italy

Italien lautet das Thema der neuen Airbeat One Ausgabe. Seit 2014 führt das Festival die Besucher jedes Jahr zu einem neuen Ort mit beeindruckenden Überraschungen. So ging es in den vergangenen Jahren thematisch unter anderem schon nach Großbritannien, in die USA oder nach Indien.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Norddeutschlands größtes Festival wird nicht wie geplant im Juli stattfinden. Das gaben die Veranstalter vor kurzem bekannt. Dafür kehre man aber vom 8. bis zum 12. September dieses Jahres mit einer noch bombastischeren und alles Vorherige übertreffenden Airbeat One nach Neustadt-Glewe zurück, heißt es.

Airbeat One 2021 auf September verschoben

Die Inzidenzen gehen zurück, die Impfquote steigt – doch Festivals sind wegen der Corona-Pandemie Anfang des Sommers noch unmöglich. Stattdessen werden einige davon in den Spätsommer verschoben. Das Tomorrowland zum Beispiel soll Ende August / Anfang September stattfinden und auch der World Club Dome ist für Anfang September geplant. Die Arbeat One geht nun auch diesen Schritt: Das ursprünglich im Juli geplante Festival wird auf den 8. bis 12. September verschoben.

„Zwar ist es angesichts der derzeitigen Corona-Situation nicht möglich bereits im Juli mit euch zu feiern, dafür kehren wir aber vom 08. bis 12. September 2021 mit einer noch bombastischeren und alles Vorherige übertreffenden AIRBEAT ONE nach Neustadt-Glewe zurück.“

Zusammen mit einem anderen Festival sowie verschiedenen Behörden und Experten habe man sich abgestimmt und ein Konzept erarbeitet, das die Realisierung der Corona-Schutzmaßnahmen auch bei voller Gästeanzahl in einem umsetzbaren Rahmen ermöglicht.

Der Fokus wird wahrscheinlich auf das Testen der ungeimpften Besucher liegen, da es laut den Veranstaltern immer deutlicher werde, dass geimpfte und genesen Personen uneingeschränkten Zugang zu allen Veranstaltungen haben werden. Wie genau das Hygiene- und Testkonzept am Ende aussieht, wird demnächst bekanntgegeben.

Line-Up und Tickets bei der Airbeat One

Das Line-Up bleibt nahezu unverändert und es wird versucht, ein identisches Line-Up wie geplant präsentieren zu können. Fest zugesagt haben auf jeden Fall schon Armin van Buuren, Charlotte de Witte, Lost Frequencies, Timmy Trumpet oder Steve Aoki. Das komplette Line-Up gibt es ebenfalls demnächst.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Tickets, die vor dem 8. März 2020 gekauft wurden, können in einen Gutschein umgewandelt werden – Tickets, die danach gekauft wurden, können zurückerstattet werden. Alle weiteren Infos dazu findet ihr auf der Airbeat One Seite.

Fotocredit: Airbeat One

Destination Italy

Italien lautet das Thema der neuen Airbeat One Ausgabe. Seit 2014 führt das Festival die Besucher jedes Jahr zu einem neuen Ort mit beeindruckenden Überraschungen. So ging es in den vergangenen Jahren thematisch unter anderem schon nach Großbritannien, in die USA oder nach Indien.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
01.06.21 17:41