Above & Beyond
News

Above & Beyond liefert lang erwarteten Remix zu „Blue Monday“

Above & Beyond liefert lang erwarteten Remix zu „Blue Monday“

Schon gewusst?!

Above & Beyond besteht aus Jono Grant, Tony McGuinness und Paavo Olavi Siljamäki. Jono hat früher als Komponist für TV-Shows gearbeitet, Tony war Marketing Director bei Warner Music und Paavo war auf der führenden finnischen Musikhochschule. Seit 2002 arbeiten die drei zusammen und feiern daher bald Jubiläum.

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


Lange haben sich die Fans des internationalen Trance-Projekts Above & Beyond gedulden müssen. Bereits 2013 tauchte der Track in den Sets des Trios auf. Jetzt – fast 7 Jahre später – ist ihr Trance-Remix zum New Order-Klassiker „Blue Monday“ endlich draußen.

„Blue Monday“: Guter Stoff für eine Neuauflage

„Blue Monday“ von New Order ist ein Song, der in keiner gut sortierten Plattensammlung fehlen darf. Der Titel um den sich eine ganze Reihe an Mythen und Legenden rankt, ist mit mehr als 10 Millionen verkauften Kopien wahrscheinlich der bekannteste Song der britischen New-Wave-Band. Und damit nicht nur ein wahrer Klassiker aus dem Jahr 1983, sondern auch ein Wegbereiter der elektronischen Tanzmusik generell.

Above & Beyond spendieren dem Klassiker einen fetten Drop

Above & Beyond haben sich den eingängigen Song ganz frech geschnappt und ihn in ein Trance-Gewand gesteckt. Was wohl auch der Grund sein wird, warum der Song so lange auf sich warten ließ. Denn mit dem Sample als Hauptbestandteil des Tracks war die Copyright-Frage lange Zeit offen. Weshalb die drei sich schlussendlich dazu entschlossen haben, Teile des Originals noch mal neu aufzunehmen. Das fertige Stück samt knallendem Drop hört sich so an: 
 

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?!

Above & Beyond besteht aus Jono Grant, Tony McGuinness und Paavo Olavi Siljamäki. Jono hat früher als Komponist für TV-Shows gearbeitet, Tony war Marketing Director bei Warner Music und Paavo war auf der führenden finnischen Musikhochschule. Seit 2002 arbeiten die drei zusammen und feiern daher bald Jubiläum.

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


zurück
21.01.20 21:48