Tomorrowland
Culture

Abgefahren: Tomorrowland bekommt eine eigene Achterbahn

Abgefahren: Tomorrowland bekommt eine eigene Achterbahn

Wissenswertes

Das Plopsaland De Panne wurde im April 2000 eröffnet und befindet sich an der westflämischen Küste an der französischen Grenze Belgiens. Die Entfernung zum Tomorrowland-Gelände in Boom beträgt circa eineinhalb Stunden. Der Freizeitpark verfügt über 50 Attraktionen und erstellt für „The Ride of Happiness“ sogar einen extra Themenbereich. Eine Tageskarte für den Themenpark kostet für Erwachsene 41,50 Euro pro Person.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


Das Tomorrowland ist bekannt für seine ausgefallenen und kreativen Ideen in puncto Aufbau und Stage-Design. Doch diese Neuheit übertrifft nun alles! Ab Sommer 2021 hostet das Festival seine eigene Achterbahn im Plopsaland De Panne Freizeitpark in Belgien.

„The Ride to Happiness“: Europas erste Extrem-Spinning-Achterbahn

Das Tomorrowland zählt ohne Frage zu den größten Musikfestivals in Europa. Doch das Mega-Event verzaubert seine rund 400.000 Besucher jährlich nicht „nur“ mit mitreißenden Sets der weltbesten DJs, sondern vor allem auch mit seiner spektakulären, aufwendig gestalteten Kulisse. Allein die Mainstage ist jedes Jahr aufs Neue ein Hingucker schlechthin!

Die Magie, die das Festival ausstrahlt, wird nun aber in diesem Jahr auf ein ganz neues Level katapultiert. In Zusammenarbeit mit dem Plopsaland De Panne Themenpark in Belgien soll im Sommer eine Achterbahn eröffnet werden, die ganz im Tomorrowland-Style seine Mitfahrer in den Bann zieht und für Adrenalinkicks sorgt.

„The Ride to Happiness“, so der Name der Attraktion, wird nicht nur „irgendeine“ Achterbahn, sondern der erste Extrem-Spinning-Coaster in Europa! Dieser zeichnet sich nicht nur durch eine Gesamtlänge von fast einem Kilometer aus, sondern auch durch seine atemberaubende Aussicht, die auf seinem höchsten Punkt von 35 Metern erreicht wird. Auf der Fahrt rasen die Besucher mit bis zu unglaublichen 90 km/h über die Schienen und überschlagen sich dabei fünfmal.

 

Experience der Extraklasse

Das 17,5 Millionen schwere Projekte hat aber noch weitere Specials zu bieten. Um den Besuchern so viel Tomorrowland-Feeling wie möglich zu vermitteln, wird auf der Fahrt ein exklusiver Soundtrack zu hören sein, der auf der von Hans Zimmer komponierten Hymne zum Festival basiert. Außerdem ist in den Entwurfsbildern zu erkennen, dass auch ein Shop die Attraktion abrunden soll. 

Die Achterbahn ist schon von der Autobahn aus weithin sichtbar und verändert die gesamte Skyline des Parks, was eine ganz neue Dimension darstellt. Die Tatsache, dass wir dies zusammen mit Tomorrowland machen können, ist wie ein wahr gewordener Traum. Durch diese Zusammenarbeit werden wir als Plopsa Gruppe, genauso wie Tomorrowland, in der Lage sein, ein noch größeres Publikum zu unterhalten, was uns noch stärker machen wird.

Der „Ride to Happiness“ soll auf seiner separaten Fläche des Themenparks Besucher aus aller Welt anlocken und als Vorbild für weitere, derartige Projekte in Europa dienen.

Fotocredits: Tomorrowland, Plopsa

Wissenswertes

Das Plopsaland De Panne wurde im April 2000 eröffnet und befindet sich an der westflämischen Küste an der französischen Grenze Belgiens. Die Entfernung zum Tomorrowland-Gelände in Boom beträgt circa eineinhalb Stunden. Der Freizeitpark verfügt über 50 Attraktionen und erstellt für „The Ride of Happiness“ sogar einen extra Themenbereich. Eine Tageskarte für den Themenpark kostet für Erwachsene 41,50 Euro pro Person.

Jule

Jule

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
17.01.21 15:11