Tomorrowland
News

1200 virtuelle Feuerwerke: Das Tomorrowland Silvester in Zahlen

1200 virtuelle Feuerwerke: Das Tomorrowland Silvester in Zahlen

Wusstest du schon!?

Wenn ihr Gast des TML seid, könnt ihr bis in die frühen Morgenstunden bei euch zuhause tanzen. Der Grund? Es wird 21,5 Stunden Musik gespielt. 450 Tracks werden euch erwarten, wobei mehr als 65 davon noch unreleased sein sollen! Also sperrt die Hörer auf – es wird einmalig!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Das Tomorrowland wird das Jahr 2020 mit einem fulminanten Aufgebot an DJs beenden und seine Gäste in einen unvergesslichen Bann ziehen. Doch was benötigt es eigentlich, um so ein virtuelles Spektakel auf die Beine zu stellen? Das haben die Veranstalter jüngst verraten – macht euch auf unglaubliche Zahlen gefasst.

Zahlen & Fakten zum Tomorrowland Silvester

Zugegeben, viele EDM-Begeisterte haben sich Silvester wohl anders vorgestellt. Doch obgleich Feiern und Co. tabu ist, haben sich einige Festivals richtig was einfallen lassen – vor allem das Tomorrowland. Der Timetable lässt schon mal großartiges erwarten: Unter anderem werden Lost Frequencies sowie Major Lazer, Martin Garrix und auch Dimitri Vegas & Like Mike ihre Sets zum Jahreswechsel präsentieren. Auf drei weiteren Stages wird es ebenfalls rund gehen. Insgesamt treten 28 DJs auf und das digitale Event wird in 27 Zeitzonen übertragen.

TML

In den vergangenen Monaten haben über 200 Mitarbeiter dazu beigetragen, das virtuelle Tomorrowland Festivalauf die Beine zu stellen. Tag und Nacht wurde gearbeitet, was in unglaublichen 32.000 Arbeitsstunden resultierte. Der Aufwand kam deshalb zustande, da ein noch größeres Augenmerk auf die Visuals und Designs gelegt wurde. Unter anderem kommen beim Stream 3D- sowie Gaming- und Special Effekte zum Einsatz und auch hohe Videoproduktionsaufwände wurden nicht gescheut. Laut den Veranstaltern sollen die Besucher dadurch eine unglaubliche, virtuelle Realität eintauchen. Um das Feeling zu vermitteln, werden satte 950.000 virtuelle Festivalgäste aus 193 verschiedene Ländern beim TML gefeatured und erhalten sogar ihre eigenen Flaggen und Attribute.

TML

High-Tech

Um die Festival-Atmosphäre einzufangen, bauten die Veranstalter zwei große Greenscreen-Studios auf. Die Wände der Studios besaßen sogenannte Infinity Walls, die sechs Meter hoch und etwa acht Meter breit waren. Bevor die Studios allerdings für die Aufnahmen bereit waren, mussten sie noch für die Augmented Reality Produktion fertiggestellt werden. Für diese wurden 17 4K Ultra-HD-Kameras und 152 virtuelle Kameras installiert, die satte 160 Stunden aufnahmen – das Ganze musste dann natürlich noch bearbeitet werden.

„A total of 120 computers and 30 rendering engines were used, resulting in over 1.000 rendering hours – sparing no efforts to blend the artists in the magically created environments and deliver a legendary show to end this year with a bang.

Ein paar mehr Zahlen und Fakten:

  • Es wird 1.200 virtuelle Feuerwerke geben
  • 2.750 virtuelle Lichter kommen zum Einsatz
  • 184 virtuelle Laser erwarten euch
  • Ihr werdet 65.000 virtuelle Flaggen aus 193 verschiedenen Ländern sehen 

Fotocredit: Tomorrowland

Wusstest du schon!?

Wenn ihr Gast des TML seid, könnt ihr bis in die frühen Morgenstunden bei euch zuhause tanzen. Der Grund? Es wird 21,5 Stunden Musik gespielt. 450 Tracks werden euch erwarten, wobei mehr als 65 davon noch unreleased sein sollen! Also sperrt die Hörer auf – es wird einmalig!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
31.12.20 11:52