WHISK
News

WHISK: Newcomer-Duo aus Österreich mit fettem Sound

WHISK: Newcomer-Duo aus Österreich mit fettem Sound

Schon gewusst?

Daniel und Wolfgang haben bei ihren Namen WHISK nicht irgendwelche Buchstaben zusammengewürfelt, dahinter steckt eine lustige Geschichte: Bei ihren gemeinsamen DJ-Auftritten haben sie, wenn musikalisch das Feeling sowie der Druck erhöht wurde und der Abend langsam so richtig Fahrt aufnahm, mit dem linken Arm eine Schüssel geformt und mit der rechten Hand eine wirbelnde Bewegung simuliert. Je härter und emotionaler die Musik wurde, umso mehr haben sie auch in der simulierten Schüssel umgerührt, ähnlich wie mit einem Schneebesen beim Kuchenbacken. Und jetzt ratet mal was Schneebesen auf Englisch heißt? Richtig: Whisk!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Seit Herbst vergangenen Jahres erobert ein neues Duo die EDM-Welt: WHISK! Die beiden Österreicher blicken auf insgesamt mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich der elektronischen Musik zurück und haben nun ihre neue Single am Start. „Paradise“ liefert fetten Bigroom-Sound und darf in eurer Playlist auf keinen Fall fehlen!

Das steckt hinter dem Linzer Duo WHISK

Daniel Rechberger und Wolfgang Zeiml haben zusammen mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Buckel, wenn es um das Thema elektronische Musik geht. Beide teilen die Leidenschaft für euphorische Melodien, gegen einen coolen groovigen Club-Track haben sie aber auch überhaupt nichts einzuwenden. Kein Wunder also, dass sie sich entschlossen haben, gemeinsame Sache zu machen. 2018 gab es erstmals die Idee dazu und im Herbst 2020 fiel dann letztendlich der Startschuss. Die Idee wurde konkreter und es kam zur Umsetzung und Gründung von WHISK.

Im Herbst 2020 veröffentlichten sie unter WHISK ihre erste gemeinsame Single „Back In 1995“. Eine Bass-House-Nummer, die unter anderem von Dimitri Vegas & Like Mike, Firebeatz, R3hab und Jewelz & Sparks supportet wurde.

„Paradise“: Die neue Single von WHISK

Ab sofort ist mit „Paradise“ die zweite Single der beiden Österreicher auf dem Label PYRO NXT draußen. Da sie sich von Anfang an nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt haben, ist diese Nummer ein richtiger Bigroom-Banger geworden, den wir mit Sicherheit demnächst auch in der ein oder anderen Radioshow hören werden.

In den kommenden Monaten dürfen wir uns dann auf noch mehr Musik von WHISK freuen. Daniel und Wolfgang haben nämlich schon ihre dritte Single gesignt – Anfang April wird sie veröffentlicht.

Wer bis dahin nicht auf den Sound der Österreicher verzichten möchte, kann sich einfach mal ihre monatliche Mixshow „Get WHISKed“ via YouTube, Soundcloud oder Apple Podcast anhören. Für die Spotify-Nutzer unter euch gibt es außerdem die „WHISKed Bangers“, die alle 14 Tage ein Update bekommen.

Fotocredit: WHISK

Schon gewusst?

Daniel und Wolfgang haben bei ihren Namen WHISK nicht irgendwelche Buchstaben zusammengewürfelt, dahinter steckt eine lustige Geschichte: Bei ihren gemeinsamen DJ-Auftritten haben sie, wenn musikalisch das Feeling sowie der Druck erhöht wurde und der Abend langsam so richtig Fahrt aufnahm, mit dem linken Arm eine Schüssel geformt und mit der rechten Hand eine wirbelnde Bewegung simuliert. Je härter und emotionaler die Musik wurde, umso mehr haben sie auch in der simulierten Schüssel umgerührt, ähnlich wie mit einem Schneebesen beim Kuchenbacken. Und jetzt ratet mal was Schneebesen auf Englisch heißt? Richtig: Whisk!

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
26.02.21 12:37