Warsteiner Parooka Church
Festivals

Warsteiner PAROOKA Church: Tagsüber wird geheiratet, nachts gefeiert!

Warsteiner PAROOKA Church: Tagsüber wird geheiratet, nachts gefeiert!

Wusstest du schon?

Eine standesamtliche Trauung auf einem Festival? Klingt erstmal verrückt, ist aber möglich und das bereits zum vierten Mal! Gemeinsam mit Warsteiner, #musikdurstig und PAROOKAVILLE wird einem hochzeitswilligen Paar die Chance gegeben, sich in der Festivalstadt das Ja-Wort zu geben. Dazu muss man sich im Vorhinein für dieses unvergessliche Spektakel bewerben. Mit etwas Glück hat man dann eine Geschichte, die selbst noch die Enkel in Staunen versetzen dürfte.

Tobi

Tobi

Autor

 

M:[email protected]


Wenn am 19. Juli zum nunmehr fünften Mal PAROOKAVILLE startet, öffnen sich auch erneut die Türen zur einzig wahren Kirche: der Warsteiner PAROOKA Church. Perfekt, um sich nach sündhaft guter Musik etwas Zeit zu nehmen, die Beichte abzulegen und im Anschluss wieder frisch gesegnet in das laute, funkelnde Getümmel der Festivalstadt zu entschwinden.

PAROOKAVILLE: Jede schöne Stadt braucht eine Kirche

Vom 19. bis zum 21. Juli heißt Bill Parooka seine rund 85.000 Bürger und mehr als 300 DJs wieder für ein unvergessliches Wochenende in der schönen Festivalstadt willkommen. Dann wird am Airport in Weeze drei Tage lang bis zur Ekstase gefeiert und getanzt – und wie es sich für eine ordentliche Stadt gehört, muss selbstverständlich auch ein Gotteshaus her! Mit der Warsteiner PAROOKA Church ist dieses mitten in der Altstadt zu finden und somit steht einer Predigt für alle PAROOKAVILLE-Ticketinhaber nichts im Wege. Halleluja!

Die Kirche von PAROOKAVILLE

Für besonders fromme Citizens muss die Predigt auch in der Nacht nicht ausfallen. Nein, das Wort des Herren dröhnt nämlich auch am Freitag- und Samstagnacht jeweils von 23:00 bis 01:00 Uhr bei einer exklusiven Mitternachtsmesse aus den Boxen der Dreifalti... äh, 3-Wegigkeit. So wird die Gemeinde am Freitag, 19.07. mit einer elektronischen Predigt von Junge Junge und Rufus Martin beschallt. Am 20.07. werden zunächst die Strandpiraten die Kirche mit heiligen Klängen entern. Im Anschluss werden YouNotUs die Elektro-Messe in der Warsteiner PAROOKA Church abrunden.

Exklusiv, wie die Plätze auf der Arche Noah

Die Erleuchtung in der Nacht für die geistlichen Citizens bleibt dabei recht exklusiv. So wird es pro Mitternachtsmesse nur um die 50 Plätze geben. Wenn ihr euch also die ultra-raren Tickets sichern wollt, empfiehlt es sich, auf den Social-Media-Kanälen der Prediger Ausschau zu halten – oder ihr nehmt an der Verlosung unter dem Hashtag #musikdurstig Fans teil. Dort könnt ihr nämlich auch mit etwas Glück euren Eintritt in die Kirche ergattern. Für die Gewinner heißt es dann zwei Stunden Party, Predigt, frischem Warsteiner als Messweinersatz und einzigartigen Momenten.

Eine unvergessliche Hochzeit im Zentrum von PAROOKAVILLE

Bereits das vierte Mal werden auch dieses Jahr die Glocken der Warsteiner PAROOKA Church wieder für zwei Menschen läuten. Zwei Menschen, die von nun an ihren Lebensweg auch mit dem Segen Bill Parookas bestreiten wollen und sich bei Deutschlands einziger Festivalhochzeit standesamtlich trauen lassen möchten. So richtig, mit echter Standesbeamtin und MC Fitti als einzigartigem Trauzeuge.

Dabei steht die Trauung ganz im Zeichen der Toleranz, Offenheit und Befreiung von Tabus.  Das Ja-Wort geben sich in diesem Jahr übrigens das erste Mal zwei Männer auf dem PAROOKAVILLE. Auf diesem Weg wünschen wir dem Hochzeitspaar viel Glück, viel Segen, eine wundervolle Trauung und eine großartige Hochzeitsfeier.

Fotocredits/Credit: musikdurstig

Wusstest du schon?

Eine standesamtliche Trauung auf einem Festival? Klingt erstmal verrückt, ist aber möglich und das bereits zum vierten Mal! Gemeinsam mit Warsteiner, #musikdurstig und PAROOKAVILLE wird einem hochzeitswilligen Paar die Chance gegeben, sich in der Festivalstadt das Ja-Wort zu geben. Dazu muss man sich im Vorhinein für dieses unvergessliche Spektakel bewerben. Mit etwas Glück hat man dann eine Geschichte, die selbst noch die Enkel in Staunen versetzen dürfte.

Tobi

Tobi

Autor

 

M:[email protected]


zurück
12.07.19 16:55