Deutsche Top 100 DJs
Exclusive

Top 100 DJs 2022: So haben die deutschen Artists abgeschnitten

Top 100 DJs 2022: So haben die deutschen Artists abgeschnitten

Schon gewusst?

Das DJ Mag Top 100 DJ Voting, in dem die Fans abstimmen, gibt es bereits seit 25 Jahren. In dieser Zeit gab es elf verschiedene Gewinner. Der Rekordgewinner ist Armin van Buuren: Er gewann die DJ-Krone bereits fünf Mal. Nun wird er von Martin Garrix verfolgt: Mit dem diesjährigen Sieg darf sich der Niederländer bereits zum vierten Mal „Number 1 DJ in the world“ nennen.

Lena Meickmann

Lena Meickmann

Assistenz der Geschäftsführung | Author

 

M:lena@djmag.de


Seit Kurzem ist klar: Der Niederländer Martin Garrix ist die neue Nummer 1 und gewinnt das DJ Mag Top 100 DJs Voting 2022. Doch wie sieht es mit den deutschen DJs rund um Tujamo, Zedd und Boris Brejcha aus? Wir haben alle Ergebnisse für euch am Start.

Martin Garrix: Die DJ-Krone geht in die Niederlande

Bereits 2016, 2017 und 2018 war Martin Garrix an der Spitze der DJ Mag Top 100 DJs. Nun konnte sich der Niederländer den Titel nach vier Jahren wieder zurückholen. Gefolgt von David Guetta, dem Sieger des vergangenen Jahres, auf Platz 2 und Dimitri Vegas & Like Mike als Highest DJ Group auf Platz 3. Letztere konnten im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze gut machen.

Martin Garrix

Claptone bereits zum zweiten Mal in Folge erfolgreichster deutscher DJ 

Insgesamt sind wieder zehn deutsche DJs unter den Top 100 zu finden. An einigen Plätzen hat sich ordentlich was verändert, es gibt Neueinsteiger und sogar einen Wiedereinstieg ins Voting. An Platz 1 der deutschen DJs hat sich im Vergleich zum Vorjahr jedoch nichts geändert: Claptone konnte den Titel „Highest German DJ“ mit Platz 31 im Voting wieder für sich gewinnen und macht damit sogar einen Platz gut. 

Der 2020 noch erfolgreichste deutsche DJ Tujamo konnte im Vergleich zu 2021 ebenfalls wieder einen Platz gut machen und landet auf Platz 35. Dicht dahinter der zweifache Gewinner der DJ-Krone Paul van Dyk auf Platz 38 (+3). ATB hat sieben Plätze verloren, komplettiert dennoch mit Platz 42 die Top 50 aus deutscher Sicht.

Topic und Cuebrick zum ersten Mal unter den DJ Mag Top 100 DJs

Weiter geht es mit dem Grammy-Gewinner Zedd. Mit Platz 58 konnte er in diesem Jahr wieder sechs Plätze gut machen. Für Boris Brejcha ging es zurück auf den Stand von 2020: Ganze 19 Plätze verliert der Begründer des High-Tech Minimal und landet auf Platz 61.

Nur knapp dahinter befindet sich der höchste deutsche Neueinsteiger dieses Jahres: Topic hat es auf Platz 69 geschafft. Weiter geht es mit Plastik Funk, der sich nun seit drei Jahren in Folge unter den Top 100 halten kann. Mit Platz 72 hat er im Vergleich zum vergangenen Jahr sogar acht Plätze gut gemacht und kann sich somit seit seinem Einstieg 2020 stetig verbessern. 

Solomun bringt in diesem Jahr den einzigen deutschen Wiedereinstieg. Der deutsch-bosnische DJ ist mit Platz 88 das erste Mal seit 2019 wieder unter den Top 100. Im Jahr 2020 hatte er es immerhin noch auf Platz 111 und damit unter die Top 150 geschafft, bevor er im vergangenen Jahr ganz aus dem Voting flog. Auf Platz 99 folgt der zweite Neueinsteiger: Der Mannheimer DJ Cuebrick vervollständigt die DJ Mag Top 100 DJs aus deutscher Sicht. 

Die Neueinsteiger des vergangenen Jahres, Virtual Riot und VIZE, haben es in diesem Jahr nicht in die Top 100 DJs der Welt geschafft.

Die deutschen Platzierungen im Überblick 

31. Claptone (+1)

35. Tujamo (+1)

38. Paul van Dyk (+3)

42. ATB (-7)

58. Zedd (+6)

61. Boris Brejcha (-19)

69. Topic (Neueinstieg)

72. Platik Funk (+8)

88. Solomun (Wiedereinstieg)

99. Cuebrick (Neueinstieg)

Fotocredit: Claptone, Tujamo (Press Pic), Universal Music (Topic), Boris Brejcha, Cuebrick

Schon gewusst?

Das DJ Mag Top 100 DJ Voting, in dem die Fans abstimmen, gibt es bereits seit 25 Jahren. In dieser Zeit gab es elf verschiedene Gewinner. Der Rekordgewinner ist Armin van Buuren: Er gewann die DJ-Krone bereits fünf Mal. Nun wird er von Martin Garrix verfolgt: Mit dem diesjährigen Sieg darf sich der Niederländer bereits zum vierten Mal „Number 1 DJ in the world“ nennen.

Lena Meickmann

Lena Meickmann

Assistenz der Geschäftsführung | Author

 

M:lena@djmag.de


zurück
27.10.22 20:00