Tomorrowland Mainstage 2017
News

Tomorrowland gibt weitere Künstler bekannt

Tomorrowland gibt weitere Künstler bekannt

Wusstest du schon?

Jedes Jahr gibt es ein neues Thema für das Festival. War es letztes Jahr noch Amicorum Spectaculum, wird es dieses Jahr den Namen The Story of Planaxis haben. Fans aus aller Welt sollen Teil dieses faszinierenden neuen Abenteuers werden und eine neue, wunderbare Welt entdecken.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Seit dieser Woche werden die ersten Künstler des diesjährigen Tomorrowland-Line-Ups präsentiert und in den letzten Tagen wird ein Headliner nach dem anderen aus dem Hut gezaubert. Wir fassen die letzten beiden Ankündigungen für einen schnellen Überblick zusammen.

Vini Vici mit Mainstage-Debüt bei Tomorrowland

Vini Vici, Dimitri Vegas & Like Mike, Sunnery James & Ryan Marciano und Yellow Claw wurden als Mainstage-Artists angekündigt. Für das Psy Trance-Duo Vini Vici wird das eine Premiere auf der Hauptstage, für die drei anderen Duos ist das nichts Neues mehr. Yellow Claw wird das zweite Wochenende außerdem auf der Barong Family-Stage zu sehen sein und das niederländische Tribal House-Duo Sunnery James & Ryan Marciano hostet am zweiten Wochenende eine eigene Stage.

Auch Alison Wonderland darf an beiden Wochenenden auftreten. Das erste Wochenende ist die Australiern auf der Mainstage zu sehen, am zweiten Termin kann man sie dann auf der Netsky and Friends-Stage sehen. Für Alesso wird es sogar das achte Jahr in Folge, in dem er die Gäste vor der Mainstage mit seinem Set zu begeistern versucht.
Weitere Acts auf der Mainstage: Carl Cox, San Holo, Lost Frequencies, Cherry Moon Traxx, Nico Morano und Kungs.

Was haben Paul Kalkbrenner und Martin Garrix gemeinsam?

Beide werden auf der Mainstage spielen. Und das nicht nur an einem Wochenende, sondern direkt an beiden. Für Paul Kalkbrenner, dem deutschen Techno-Aushängeschild, ist es nicht das erste mal auf der Mainstage. Bereits 2016 und 2017 Jahren durfte er dort auftreten. Für Martin Garrix ist das ebenfalls schon Routine. Der junge Nummer Eins-DJ spielt seit vier Jahren auf der Mainstage und es war klar, dass er auch 2018 dort wieder auftreten wird.

Paul van Dyk, ein weiterer weltbekannter deutscher DJ, wird zusammen mit Ben Nicky und Aly & Fila am ersten Wochenende die Trance Energy-Stage rocken. Wildstylez, Sean Tyas und Slander wurden ebenfalls angekündigt, Wildstylez wird sogar an beiden Wochenenden auftreten.

Mit French Montana wurde auch der erste Hip Hop-Act angekündigt und Kayzo, der gerade sein Album veröffentlicht hat, wird dieses Jahr sein Debüt auf dem Festival geben. Und damit der Techno dieses Jahr nicht zu kurz kommt und Carl Cox auf der Mainstage nicht der einzige Techno-Act bleibt, wurden mit Recondite, Richie Hawtin, Alan Fitzpatrick, Mind Against und Tale Of Us fünf weitere Techno-DJs angekündigt. Der in Niederbayern geborene Lorenz Brunner, besser bekannt als Recondite, wird zum ersten Mal auf dem Festival auftreten.

Das deutsche Duo andhim ist auch dabei, des Weiteren wurden Jamie JonesInfected Mushroom, Sandy Warez vs. Goetia, Solardo und Mark With A K angekündigt. Keine Überraschungen gibt es mit der Ankündigung von Coone, Eric Prydz und Martin Solveig, denn die werden ihre eigene Stage haben. Wer dort dann noch mit dabei ist und auftreten wird, werden wir in den nächsten Tagen erfahren.

Photocredit: Tomorrowland

Wusstest du schon?

Jedes Jahr gibt es ein neues Thema für das Festival. War es letztes Jahr noch Amicorum Spectaculum, wird es dieses Jahr den Namen The Story of Planaxis haben. Fans aus aller Welt sollen Teil dieses faszinierenden neuen Abenteuers werden und eine neue, wunderbare Welt entdecken.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
25.01.18 12:15