Tiëstos Remix von „Children“: Robert Miles‘ zeitlose Hymne in neuem Glanz

Tiëstos Remix von „Children“: Robert Miles‘ zeitlose Hymne in neuem Glanz

Auf dem Creamfields Festival hat Tiësto vor Kurzem seinen elektrisierenden Remix von Robert Miles’ Kult-Song „Children“ präsentiert und die Zuhörer damit in Staunen versetzt. Spätestens als die charakteristische Melodie erklungen ist, haben alle gespannt dieser Hymne zugehört.

Auf dem Creamfields Festival hat Tiësto vor Kurzem seinen elektrisierenden Remix von Robert Miles‘ Kult-Song „Children“ präsentiert und die Zuhörer damit in Staunen versetzt. Spätestens als die charakteristische Melodie erklungen ist, haben alle gespannt dieser Hymne zugehört.

Tiësto enthüllt neuen Remix für Robert Miles‘ Klassiker „Children“

„Children“ von Robert Miles ist unbestreitbar einer der ikonischsten Tracks in der Geschichte der elektronischen Musik. Ursprünglich 1995 veröffentlicht, eroberte er die Herzen und Seelen von Ravern und Dance-Musik-Enthusiasten rund um den Globus. Fast drei Jahrzehnte später hat sich Tiësto der monumentalen Aufgabe gestellt, diese geliebte Hymne zu remixen, und das Ergebnis ist spektakulär.

Tiëstos Remix von „Children“ verbindet nahtlos die Nostalgie des Originals mit seinem modernen Electro-Sound. Unter Beibehaltung der sphärischen Melodien, die das Original so bezaubernd machen, fügte Tiësto seine eigenen progressiven und Trance-inspirierten Akzente hinzu, um einen Remix zu schaffen, der sowohl dem Original treu bleibt, als auch einzigartig ist.

Als Tiësto seinen Remix von „Children“ spielte, war das nicht einfach nur ein Remix, sondern eine Hommage an den 2017 verstorbenen Robert Miles, die von Herzen kam. Miles’ Beitrag zur elektronischen Musikszene war unermesslich, und Tiëstos Remix diente als Erinnerung an den anhaltenden Einfluss von „Children“ auf das Genre.

Fotocredit: Rukes

Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff

Head of Editorial / franz@djmag.de