Swedish House Mafia beim TMLSwedish House Mafia beim TML
Exclusive

Swedish House Mafia: Bei Ultra 2018 endlich wieder vereint?

Gut zu wissen...!

Bis 2008 gehörte der Swedish House Mafia neben Steve Angello, Sebastian Ingrosso und Axwell auch Eric Prydz an. Letzterer wurde aber auf eigenen Wunsch kein Teil des konkreten Projekts, da er laut eigener Aussage im Studio die 100%-ige Kontrolle haben müsse.

Henri

Henri

Stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Seit ihrem letzten Gig am 24. März 2013 gibt es Gerüchte um die Rückkehr der Swedish House Mafia. An den Vermutungen ist nie etwas dran gewesen: Bis jetzt! Alles deutet auf eine Wiedervereinigung des legendären schwedischen Trios beim diesjährigen Ultra Music Festival hin.

Swedish House Mafia wohl mit Wiedervereinigung bei Ultra

Nach jahrelangen Gerüchten und ewigem Hoffen der Fans ist es wohl nun soweit: eine Rückkehr der Swedish House Mafia scheint so gut wie besiegelt. Mehrere Insider aus der Szene, inklusive dem Festival nahestende Personen, haben gegenüber dem DJMag Germany berichtet, dass es beim diesjährigen Ultra Music Festival in Miami wieder einen gemeinsamen Auftritt von Steve AngelloSebastian Ingrosso und Axwell geben wird.

Fest steht bereits, dass dem Ultra Music Festival mit der Geschichte ein unfassbarer Erfolg gelungen ist. Denn selbst wenn es wider Erwarten nicht zu dem Auftritt kommen sollte, hätten die US-Amerikaner - ohne auch nur einen Cent ausgeben zu müssen - die Augen der ganzen Szene auf sich und ihr Festival gerichtet. 

Die Neuigkeiten wurden bisher weder von Seiten der drei Schweden, noch von den Veranstaltern bestätigt. Dennoch gibt es neben den übereinstimmenden Aussagen vieler unabhängiger Quellen auch noch einige andere Hinweise, die für ein Comeback der "Don't You Worry Child"-Produzenten sprechen.

Ultra facht die Gerüchte zunächst selber an

Schon nachdem Ultra zum ersten mal Ende 2017 ankündigte, dass die Besucher dieses Jahr das Unerwartete erwarten sollten ("Expect the Unexpected"), begannen die Gerüchte um eine Wiederverinigung des Schweden-Trios. Schließlich ist das UMF ein Festival der absoluten Spitzenliga, das sich für eine "Special Anniversary Performance" offensichtlich etwas ganz Besonderes ausdenken muss. Und was könnte besonderer sein als ein Auftritt der Swedish House Mafia? Passen würde es ja auch, denn der letzte Auftritt der Star-DJs jährt sich schließlich während des diesjährigen UMFs zum fünften Mal.

Zwischendurch dementierten sowohl Steve Angello, als auch Amy Thompson - die Managerin von Axwell /\ Ingrosso - die Gerüchte, wodurch diese zunächst wieder abflauten. Als dann aber vor wenigen Tagen die Chainsmokers höchst persönlich auf Reddit fragten, ob die Community denn glauben würde, dass es zu einer Reunion der drei Schweden kommen könnte, wurde wieder innerhalb der Szene heftig getuschelt. 

Die Social Media Aktivitäten der drei Schweden bringen die Gerüchteküche zum Überkochen

Am Freitag, den 2. März dann der heftige Durchbruch: Zunächst postet Steve Angello auf Instagram ein Bild von einem seiner letzten Auftritte beim Ultra Music Festival mit der Bildunterschrift "Just because I can".

 

Just because I can

Ein Beitrag geteilt von Steve Angello (@steveangello) am <time datetime="2018-03-02T15:03:43+00:00" style=" font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;">Mär 2, 2018 um 7:03 PST</time>

Kurz darauf änderte dann die Facebookseite der Swedish House Mafia ihre Profil- und Titelbild zu dem ikonischen weißen Hintergrund mit den drei Grafitti-Farbsprühern. Spätestens danach wäre alles Andere als eine Rückkehr Ende März eine riesige Überraschung - und eine Enttäuschung. Update: Inzwischen wurden sowohl das Titelbild, als auch das Profilbild der Seite wieder geändert!

Swedish House Mafia Bildwechsel

Die Nachricht dürfte eine riesige Freude für alle Fans der legendären EDM-Gruppe sein. Einen leicht bitteren Beigeschmack werden die Neuigkeiten für die Meisten aber dennoch haben. Zu den "Surprise Anniversary Performances", zu denen der Auftritt der Drei gehören würde, gibt der Veranstalter noch eine zusätzliche Information: "Exclusively at Ultra Music Festival". Liebhaber der Gruppe, die keine Tickets für das Festival in Miami besitzen, haben wohl leider Pech gehabt und müssen sich mit dem Livestream zufrieden geben. 

Euch hat dieser Artikel gefallen? Dann lasst uns doch bei Facebook ein "Gefällt mir" da uns bleibt so immer top informiert!

Photocredits: Rudgr 

Gut zu wissen...!

Bis 2008 gehörte der Swedish House Mafia neben Steve Angello, Sebastian Ingrosso und Axwell auch Eric Prydz an. Letzterer wurde aber auf eigenen Wunsch kein Teil des konkreten Projekts, da er laut eigener Aussage im Studio die 100%-ige Kontrolle haben müsse.

Henri

Henri

Stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
02.03.18 19:07