Steve Aoki & Timmy Trumpet
News

Steve Aoki & Timmy Trumpet: So klingt ihr zweiter gemeinsamer Song

Steve Aoki & Timmy Trumpet: So klingt ihr zweiter gemeinsamer Song

Schon gewusst?

Sowohl Steve Aoki als auch Timmy Trumpet geben dieses Jahr wieder ordentlich Gas, was das Veröffentlichen von Tracks angeht. Steve Aoki zum Beispiel hat 2020 schon Songs mit Alle Farben & Icona Pop, Slushii oder Will.I.Am veröffentlicht und Timmy Trumpet releaste Songs wie „Project X“ (mit Sub Zero Project), „The King“ (mit Vitas) oder „The Prayer“ (mit KSHMR und Zafrir).

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Sie gehören zu den angesagtesten DJs der Welt und sind vor allem für ihren Festival-Sound bekannt: Steve Aoki und Timmy Trumpet. Die beiden haben vergangenes Jahr ihre erste Collab veröffentlicht und sind nun mit „Tarantino“ wieder gemeinsam zurück – aber in welche Richtung geht die neue Nummer?

Steve Aoki & Timmy Trumpet veröffentlichen „Tarantino“

Über ein Jahr ist die erste Collab von Steve Aoki und Timmy Trumpet nun schon her. Im August 2019 veröffentlichen die beiden zusammen mit Dr. Phunk die Nummer „Hava“ – und sorgten damit unter anderem auf dem EDC Las Vegas, dem Electric Love, dem Tomorrowland, dem Parookaville und dem Untold Festival für Furore.

Nun veröffentlichen die beiden Star-DJs ihren zweiten gemeinsamen Song namens „Tarantino“. Der Name kommt nicht von ungefähr, Steve Aoki ist ein großer Bewunderer von Filmregisseur und -produzent Quentin Tarantino. Und mit seinem neuesten Track untermauert er das noch einmal.

„Tarantino“ sampelt die bekannte Melodie des Liedes „Misirlou“, das ursprünglich als Rembetiko zur Begleitung des Tsifteteli-Tanzes verfasst wurde und 1994 durch Quentin Tarantinos Film Pulp Fiction erneut Bekanntheit erlangte. Das sagt euch im ersten Moment nichts? Keine Sorge – spätestens, wenn ihr die Melodie hört, kennt ihr es.

Premiere feierte der neue Song von Steve Aoki und Timmy Trumpet übrigens vor wenigen Wochen beim DJ Mag Top 100 DJs Virtual Festival. Das war auch bisher die einzige Möglichkeit, den Track zu hören. Timmy Trumpet spielt „Tarantino“ bei 23:42 Minuten.

Veröffentlicht wird das Ganze kommenden Mittwoch, den 30. September auf Steve Aokis Label Dim Mak Records. 170 BPM erwarten euch und neben Steve Aoki und Timmy Trumpet hat auch DJ und Produzent STARX an dem Track mitgewirkt. Der in Mexiko geborene Musiker hat zusammen mit Junkie Kid das Label Harsh Records gegründet, auf dem schon einige harte Banger releast wurden. Checkt das Label gerne mal aus, wenn ihr auf härtere Sachen steht.

Fotocredits: Steve Aoki & Timmy Trumpet

Schon gewusst?

Sowohl Steve Aoki als auch Timmy Trumpet geben dieses Jahr wieder ordentlich Gas, was das Veröffentlichen von Tracks angeht. Steve Aoki zum Beispiel hat 2020 schon Songs mit Alle Farben & Icona Pop, Slushii oder Will.I.Am veröffentlicht und Timmy Trumpet releaste Songs wie „Project X“ (mit Sub Zero Project), „The King“ (mit Vitas) oder „The Prayer“ (mit KSHMR und Zafrir).

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
28.09.20 21:24