Influencerin Gabbie Hanna nicht beim Coachella
Lifestyle

Skurrile Instagram-Aktion: Diese Influencerin fakte ihren Coachella-Besuch

Skurrile Instagram-Aktion: Diese Influencerin fakte ihren Coachella-Besuch

Wusstest du schon...!?

Unglaublich aber wahr: Ariana Grande soll laut der Musikzeitschrift "New Musical Express" für ihre Auftritte beim Coachella Music and Arts Festival satte acht Millionen Dollar abkassiert haben. Zum Vergleich: Lady Gaga hat im vergangen Jahr nur drei bis vier Millionen bekommen.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Das Coachella Festival ist wohl DER Hot-Spot für alle Internet-Celebrities und Influencer. Kein Wunder: Wer cool sein will, muss hier gesehen werden. Viele finden das lächerlich – auch einige Influencer selbst. Auftritt: Gabbie Hanna, die dieses Jahr kurzum ihren ganzen Coachella-Besuch fakte!

Das Mekka der Instagrammer

Jedes Jahr findet das Coachella Valley Music and Arts Festival in Kalifornien statt. Unglaubliche 250.000 Menschen (Stand 2017) zieht das Event der Extraklasse an – darunter befinden sich vor allem viele Blogger, Vlogger und Instagrammodels. Für die Influencer ist es beinahe schon ein ungeschriebenes Gesetz zum Festival zu fliegen.

Für Haare, Make-up, Outfits und Co. werden tausende Dollar ausgegeben, damit der Instagram Content durch die Decke geht und die Followerzahlen steigen. Manche gehen sogar soweit, dass sie die doppelte Menge an Kleidung mit auf’s Festival nehmen. Warum? Sie shooten zusätzliche Fotos, um vorgeben zu können an beiden Festival Wochenenden auf dem Event zu sein.


Damit aber noch nicht genug, denn manche Influencer faken ihre Reise zum Festival einfach und tun nur so, als ob sie dort wären. Wie leicht man auf Social Media schummeln kann, zeigt uns die amerikanische Influencerin Gabbie Hanna.

Fake it, till you make it

Influencerin Gabbie Hanna wollte es wissen und stellte sich die Frage, ob man seine Reise zum Coachella Festival faken kann. Die simple Antwort lautet: „Ja!“.  Um den Trip zu dem Event der Extraklasse vorzutäuschen, braucht man nur die nachstehenden Essentials:

  • Ein Outfit (möglichst schrill und abgedreht)
  • Eine Kamera
  • Photoshop Kenntnisse
  • Eine schöne Kulisse

Gabbie Hanna

„1 Tag auf dem Coachella“

Um den Trip zu vorzutäuschen, mietete sich die YouTuberin in der Wohnung einer Freundin ein. Outfits, Make-up und Co. hatte sie zuvor natürlich bis ins Detail geplant. Zusätzlich machte sich Gabbie Hanna noch Festivalbändchen auf den Arm und schon war der Look komplett.

Die Wohnung wurde auf Instagram als Air BnB verkauft und die Terrasse diente als Fotokulisse. Ein bisschen Photoshop dazu und schon entstand das erste „Coachella Pic“. Anschließend wurden noch ein paar Bilder in der Wiese geschossen und das ikonische Riesenrad des Festivals auf dem Computer ergänzt – et voila!

Mit dem Mega-Event für odentlich Insta-Traffic zu sorgen ist wohl doch nicht so schwer udn teuer wie gedacht...

Fotocredits: Gabbie Hanna

Wusstest du schon...!?

Unglaublich aber wahr: Ariana Grande soll laut der Musikzeitschrift "New Musical Express" für ihre Auftritte beim Coachella Music and Arts Festival satte acht Millionen Dollar abkassiert haben. Zum Vergleich: Lady Gaga hat im vergangen Jahr nur drei bis vier Millionen bekommen.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
30.04.19 13:44