Skrillex Birthday Rukes.com
News

Sechs Tracks von denen du nicht wusstest, dass Skrillex sie produziert hat

Sechs Tracks von denen du nicht wusstest, dass Skrillex sie produziert hat

Schon gewusst?

Skrillex, dessen echter Name Sonny Moore ist, entschied sich für seinen Stage Name, weil seine Freunde aus Kindertagen ihn früher mit den Namen "Skril", "Skrilly" und "Skrillex" ärgerten.

Lena

Lena

Autorin

 

M:[email protected]


Er ist ein gefeierter DJ, eine der wohl bekanntesten und prägendsten Personen im Bereich Dubstep und er wurde 2017 erneut von 1001tracklist.com zum einflussreichsten Musikproduzenten gekürt. Ganz klar, wir reden hier von Skrillex! Der 30-jährige produziert nicht nur eigene Tracks oder kreiert gemeinsam mit Diplo Musikstücke für ihr gemeinsames Projekt Jack Ü. Nein, er ist auch an vielen weiteren Musikproduktionen beteiligt. Wir zeigen dir sechs Tracks, bei denen du nicht gedacht hättest, dass Skrillex seine Finger mit im Spiel hatte.

Hier sind sie: Sechs Songs, an denen Skrillex insgeheim mitgearbeitet hat

  1. Bittersweet - Ellie Goulding
    Der Titel „Bittersweet“ von Ellie Goulding aus dem offiziellen Soundtrack der Vampirsaga "Twilight" ist überraschenderweise ein Skrillex-Feature. Der Songtext alleine ist sehr romantisch, geradezu süß. Durch die Produktion mit den rückwärts eingebauten Vocals, bekommt der Song eine Skrillex-Signatur, welche den Titel noch origineller macht. Interessant ist außerdem, dass er und Ellie Goulding im Entstehungszeitraum dieses Songs ein Paar waren.

     
  2. Purpose Album - Justin Bieber
    Mitlerweile ist bekannt, dass Skrillex an der Produktion von sechs Songs aus dem Album "Purpose" des absoluten Mädchenschwarms und Teenieidols Justin Bieber beteiligt war. Der wohl bekannteste und beliebteste Track davon ist "Sorry", welcher im Oktober 2015 drei Wochen lang an der Spitze der amerikanischen Charts war.
                                                                             

     
  3. Dirty Sexy Money - David Guetta, Afrojack, Charli XCX, French Montana
    Selbst der aktuelle Radiodauerbrenner des französischen Superstar-DJs David Guetta und des Niederländers Afrojack, wurde von Skrillex co-produziert. Der Future Bass-Beat geht leicht ins Ohr und erobert die Tanzflächen der Welt. Das Highlight des Tracks ist aber die Stimme der Engländerin Charli XCX, die ähnlich wie Skrillex, ab und an als Songwriterin bei den Größen der Popwelt aushilft.   
                                                                        

     
  4. She Loves Control - Camilla Cabello
    Mit Ihrem Song "Havanna" ist sie eine der Newcomerinnen des Jahres 2017. Auch Camilla Cabello, die außerdem als Mitglied der Girlgroup Fifth Harmony bekannt ist, hat sich für ihr Solo-Debütalbum "Camilla" den Profi-Produzenten ins Team geholt. Skrillex produzierte gemeinsam mit ihr den Song " She Loves Control".
                                                                                                 

     
  5. Get Up! - Korn
    Bereits im Alter von neun Jahren fand Skrillex Gefallen an der NuMetal-Band Korn. Dieses Interesse hat sich kaum geändert. Im Jahr 2006 kam es zum ersten Aufeinandertreffen des Frontmann von Korn und Skrillex bei einem Interview. Fünf Jahre später produzierte er dann drei Lieder ihres Albums "Path of Totality" inklusive der Lead-Single "Get Up!". Die unverkennbaren Dubstep-Sounds des damals noch 23-jährigen Produzenten brachten ihm nennenswerten Erfolg, denn die Single wurde seither mehr als 200.000 mal heruntergeladen.
     
  6. Projekt " Dog Blood" Gemeinsam mit Boys Noize
    2012 formte der Hamburger Alexander Ridha (Boys Noize) das Projekt "Dog Blood" zusammen mit Skrillex. Zusammen releasten sie zwei EP's und insgesamt fünf Tracks. Seit 2013 befinden sie sich in einer Produktionsunterbrechung, die über die Jahre hinweg durch diverse Teaserpictures oder gemeinsame Auftritte immer wieder als aufgehoben schien, jedoch ohne Ergebnis. Vergangenes Jahr allerdings wurde ein Bild der beiden, vermutlich bei der Produktion neuer Songs, auf dem "Dog Blood"-Instagramaccount hochgeladen. Sie performten auch zusammen beim Hard Summer Festival 2017. Die Zeichen stehen also gut, dass wir 2018 endlich wieder gemeinsame Musik der beiden hören können.

Wir wünschen Skrillex alles Gute zu seinem 30. Geburtstag ! Stay weird and drop the bass!
 

Schon gewusst?

Skrillex, dessen echter Name Sonny Moore ist, entschied sich für seinen Stage Name, weil seine Freunde aus Kindertagen ihn früher mit den Namen "Skril", "Skrilly" und "Skrillex" ärgerten.

Lena

Lena

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
16.01.18 14:00