Swedish House Mafia
Exclusive

Rückblick: Die Swedish House Mafia auf dem Tomorrowland

Rückblick: Die Swedish House Mafia auf dem Tomorrowland

Neues SHM-Album

Dieses Jahr gibt es nicht nur neue Musik zu hören, das Trio hat auch ein neues Album angekündigt. „Paradise Again“ heißt es – wann es erscheinen soll, ist aber noch nicht bekannt.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Unglaublich wie die Zeit vergeht! Über neun Jahre ist der letzte Auftritt der Swedish House Mafia auf dem Tomorrowland nun schon her. Insgesamt sind Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello dreimal gemeinsam auf dem Mega-Festival aufgetreten. Wir werfen einen kleinen Blick zurück.

2010 – 2012: Die Blütezeit der Swedish House Mafia

Im Jahr 2010 hat die Swedish House Mafia begonnen, Songs unter ihrem Namen zu veröffentlichen. Alles fing mit „One“ an, der sich schnell zu einem großen Erfolg entwickelte. Es folgten die Songs „Miami 2 Ibiza“, „Save The World“, „Antidote“, „Greyhound“ und „Don’t You Worry Child“.

Im selben Jahr, in dem Axwell, Sebastian Ingrosso und Steve Angello ihre ersten Singles als die Swedish House Mafia veröffentlichten, traten sie auch das erste Mal auf dem Tomorrowland auf. Gänsehaut pur – aber auch kein Wunder bei Songs wie „Sweet Disposition“, „One More Time“ oder „One“.

2011 und 2012 folgten zwei weitere Auftritte auf dem Tomorrowland und im Jahr 2013 löste sich die Band schließlich auf.

Im Jahr 2018 gabs dann die unvergessene Reunion auf dem Ultra in Miami und auch auf dem im selben Jahr stattfindenden Tomorrowland sowie für die Version 2019 wurden die drei Schweden heiß gehandelt. Am Ende bekamen die TML-Besucher aber keine Swedish House Mafia zu sehen – vielleicht aber 2022? Ein anderes Festival wurde nämlich bereits bestätigt: Die SHM tritt im Dezember dieses Jahres auf dem Audacy Beach Festival in Florida auf.

SHM-Special bei One World Radio

Noch mehr zu den drei Schweden gibt es übrigens am kommenden Montag bei Tomorrowlands One World Radio zu hören. Ab 21 Uhr gibt es im Zuge der „Made in Sweden“ Woche ein einstündiges SHM-Special. Radio-Host Adam K wird euch durch die Anfänge ihrer Reunion bis zu den letzten Tagen führen und alles über den bisher erreichten Erfolg erzählen. Unter tomorrowland.com könnt ihr einschalten!

Fotocredit: Rudgr

Neues SHM-Album

Dieses Jahr gibt es nicht nur neue Musik zu hören, das Trio hat auch ein neues Album angekündigt. „Paradise Again“ heißt es – wann es erscheinen soll, ist aber noch nicht bekannt.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
30.09.21 19:52