Der Proton Club
Clubs

Proton: Stuttgart wird zum Mittelpunkt der elektronischen Szene

Proton: Stuttgart wird zum Mittelpunkt der elektronischen Szene

Schon gewusst?

In den ersten Jahren war das Proton für Hip-Hop, als auch für seine Techno- und Trance-Nächte bekannt. Künstler wie Boris Brejcha, DJ Taucher, Dr. Motte, Kai Tracid, Lil Jon, Paul Oakenfold, Radical Redemption, Reinier Zonneveld, Samy Deluxe, Sido, Three 6 Mafia, Waka Flocka Flame oder Xzibit waren in den vergangenen 22 Jahren schon zu Gast im Club.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Das Proton ist eine der ältesten Diskotheken Stuttgarts und seit über 20 Jahren dabei. Seit Anfang der Corona-Krise hat das Team ganze Arbeit geleistet und zeigt sich nun von einer neuen Seite: Das komplette musikalische Programm wurde umstrukturiert – ab sofort gibt es nur noch elektronischen Sound!

Das Proton zeigt sich von einer neuen Seite

Das Proton gehört seit 1999 zu den bekanntesten und beliebtesten Clubs im Herzen von Stuttgart, doch die letzten eineinhalb Jahre waren auch hier ein sehr harter Weg. Die Macher um Betreiber Lars Kanzian haben sich aber nicht unterkriegen lassen und seit Beginn der Corona-Krise ganze Arbeit geleistet.

Zusammen mit einem neuen Team, bestehend aus einem neuen Programm-Manager, einer Creative Directorin und einem Marketing-Spezialisten wurde das komplette musikalische Programm des Protons neu strukturiert. Daneben gab es einige Renovierungsarbeiten, die den Club nun noch mehr aufwerten: Eine neue Lichtanlage, neue Sanitäranlagen, Schließfächer, ein neues Bezahlsystem, der VIP-Beriech wurde erneuert und auch die Wände im Club haben ein Upgrade bekommen.

Ab Wiedereröffnung wird das musikalische Programm im Club nur noch elektronische Genres zu bieten haben. Egal, ob ihr auf House, Trance, Techno, Hardstyle, Big Room oder ganz allgemein EDM steht – das Proton wird in Zukunft eure neue Anlaufstelle in Stuttgart sein. Zudem soll es regelmäßig namhafte Gast-Veranstalter und internationale Bookings geben.

Wollt ihr up to date bleiben, was das Proton angeht, behaltet am besten die Social-Media-Kanäle des Clubs im Blick. Dort gibt es immer die neuesten Updates: Facebook | Instagram

Fotocredit: Luisa Art

Schon gewusst?

In den ersten Jahren war das Proton für Hip-Hop, als auch für seine Techno- und Trance-Nächte bekannt. Künstler wie Boris Brejcha, DJ Taucher, Dr. Motte, Kai Tracid, Lil Jon, Paul Oakenfold, Radical Redemption, Reinier Zonneveld, Samy Deluxe, Sido, Three 6 Mafia, Waka Flocka Flame oder Xzibit waren in den vergangenen 22 Jahren schon zu Gast im Club.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
01.08.21 18:23