Festivals oder doch lieber Konzerte?Festivals oder doch lieber Konzerte?
Culture

Pro's und Con's: Lieber auf Festivals oder auf Konzerte gehen?

Wusstest du schon...!?

Das Coachella Festival steht nicht nur für außergewöhnliche Musikangebote, sondern auch für eine Menge Kunst. Am Festivalgelände kann man Skulpturen, Installationen und Visual Arts finden. Bis 2010 wurden für das Festival Kunstwerke des "Burning Man"-Festivals recycelt. Das ist jetzt aber anders, denn Künstler werden engagiert, um das Festival artistisch auszustatten.

Marie

Marie

Autorin | Austrian Ambassador

 

M:[email protected]


Jedes Jahr entsteht ein Hype um die Festivalsaison, doch Festivals haben nicht nur Schokoladenseiten vorzuweisen. Warum deshalb nicht lieber auf ein Konzert gehen? Unsere Redakteurin Marie hat Pro's und Con's zusammengefasst.

Die Qual der Wahl: Festivals oder Konzerte?

Pro's und Con's zum Festival

  • Pro Festival: Mehrere Artists auf einen Schlag

Anstatt nur einen Künstler zu sehen, sieht man auf einem Festival eine gut gemischte Ansammlung. Der Aspekt ist praktisch, denn man muss nicht von Konzert zu Konzert fahren, um seine Lieblingskünstler zu sehen und erspart sich eine Menge Stress. Demnach bekommt man für sein Ticket mehr geboten.

  • Pro Festival: Das Feeling

Auf einem Festival zu raven, ist ein ganz besonderes Gefühl. Man feiert mit Gleichgesinnten die Liebe zur Musik und schaltet vom Alltag ab. Das Motto lautet: Stress adé und den Emotionen freien Lauf lassen. Festivals sind Balsam für die Seele!

  • Contra Festival: Festivalpreise

Für so manche Festivaltickets zahlt man horrende Summen und abgesehen davon, sind auch die Preise für Verpflegung und Co. nicht zu unterschätzen. Wer dann einen langen Anfahrtsweg auf sich nehmen muss, zahlt ein extra für Zug- und Flugtickets, oder auch Benzin.

  • Contra Festival: Hygiene 

Hygiene auf dem Festival, das klingt fast nach einem Fremdwort. Für ein Wochenende muss man sich von seinen gewohnten Hygiene-Ritualen trennen und den Sauberkeitsdrang zurückdrehen. Für Hygienebewusste kann das zu einem echten Problem werden.

Festivals

Pro's und Con's zu Konzerten

  • Pro Konzert: Nähe zum Künstler

Konzertgeher wissen es ­– am Festival ist man seinem Lieblingskünstler lange nicht so nahe, wie am Konzert. Oft steht man nur wenige Meter von der Stage entfernt und kann erinnerungswürdige Momente ganz einfach mit der Kamera festhalten.  

  • Pro Konzert: Komfortfaktor

Dieser Faktor ist essentiell, denn nach wenigen Stunden verlässt man die Konzert-Location wieder und fährt nach Hause. Das geht am Festival leider nicht und vor Wind und Wetter ist man ebenfalls nicht gefeit. Sollte man Pech haben, fängt man sich noch eine Grippe ein. Das kann beim Konzert nicht passieren.

  • Contra Konzert: Ein Main-Act

Meist sieht man am Konzerten nur einen Mainact und der Gig dauert lediglich ein bis zwei Stunden, dann ist er auch schon vorbei. Zusätzlich muss man oft lange auf den Auftritt warten und kann währenddessen nichts anderes tun. Lohnt es sich dafür auf ein Konzert zu gehen? 

  • Contra Konzert: Begrenzter Spaß 

Wer besondere Bespaßung auf einem Konzert erwartet, kommt vermutlich nicht auf seine Kosten. Riesenräder (wie am Coachella Festival), Foodtrucks oder Ähnliches gibt es dort nicht. Wenn das Konzert aus ist, ist Schluss mit dem Spaß – das ist doch ziemlich langweilig. 

Konzert

Die Bilanz

Konzert oder doch lieber Festival? Wir sagen: Festival, weil diese Szenen-Treffs einfach außergewöhnlich sind. Ob Musik- oder Kunstliebhaber, Fashonista oder Otto Normalverbraucher - Festivals bedienen ein breites Spektrum an Vorlieben. Zudem ist das Feeling unverwechselbar und lässt einen vom Alltag abschalten. Und das Beste: Man sieht gleich mehrere Künstler auf einen Schlag – da fällt die Entscheidung doch nicht mehr schwer, oder? 

Credit: Rukes 

Wusstest du schon...!?

Das Coachella Festival steht nicht nur für außergewöhnliche Musikangebote, sondern auch für eine Menge Kunst. Am Festivalgelände kann man Skulpturen, Installationen und Visual Arts finden. Bis 2010 wurden für das Festival Kunstwerke des "Burning Man"-Festivals recycelt. Das ist jetzt aber anders, denn Künstler werden engagiert, um das Festival artistisch auszustatten.

Marie

Marie

Autorin | Austrian Ambassador

 

M:[email protected]


zurück
14.05.18 20:55