News

Open Beatz startet Vorverkauf mit Spendenaufruf für Opfer des tragischen Unfalls

Open Beatz startet Vorverkauf mit Spendenaufruf für Opfer des tragischen Unfalls

So cool!

Am Rande des Campingplatzes gab es übrigens nicht nur einen Badesee, sondern direkt daneben eine kleine Stage. Auf der „Oasis Beach“-Bühne brachten einige Lokalmatadoren die Turntables ordentlich zum Glühen. Ibiza Strandparty inmitten der bayerischen Idylle! Wer dabei noch genug Power hatte, spielte eine kleine Runde Volleyball.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


Vergangenes Wochenende sollte während der Abschlussshow beim Open Beatz Festival mit insgesamt 40.000 Besuchern der Termin für 2020 bekannt gegeben werden und der Vorverkauf starten. Doch aufgrund eines tragischen Unfalls wurde der Vorverkauf auf Mittwochabend verschoben und mit einer Spendenaktion gestartet.

Vorverkauf des Open Beatz Festivals startet mit Spendenaktion

Mit 40.000 Besuchern und Shows von Alan Walker und NGHTMRE war die zehnte Ausgabe des Open Beatz Festivals in der bayrischen Idylle eine der erfolgreichsten bislang.  

Highlights waren unter anderem die freakige Show des aktuell verrücktesten DJs und Paradiesvogels Salvatore Ganacci und die offizielle „Opening Show“ und der Auftritt der niederländischen DJs Zonderling sowie den für Carnage eingesprungen Angerfist, die aktuelle Nummer 29 der DJ Mag Top 100.  Auch das fulminante Set von Oliver Heldens, der aktuellen Nr. 9 der renommierten DJ Mag Top 100, war heiß umjubelt.

Open Beatz

Doch das Festival wurde durch einen tragischen Unfall überschattet. Ein Mann war aus einem Riesenrad gefallen und später gestorben. Allen Beteiligten geht der Vorfall so nahe, dass der Vorverkauf, der eigentlich am letzten Festivaltag hätte starten sollen, zurückgestellt- und auf Mittwochabend (24. Juli) verschoben wurde. Zum Start der ersten Ticketphase „True Fans" riefen die Veranstalter zu einer Spendenaktion für die Angehörige des Opfers auf.

Fünf Euro pro Ticket gehen an Familie des Opfers

Von jedem verkauften Ticket sollen fünf Euro an die Familie des Opfers gespendet werden. Außerdem wurde ein separates Spendenticket eingerichtet für diejenigen, die einfach nur helfen wollen, auch wenn sie das Festival im nächsten Jahr nicht besuchen werden.

Die Kosten für die Flüge der Familienangehörigen des Opfers und der Rücktransport des Verstorbenen in sein Heimatland Kolumbien wird vom Open Beatz Festival bezahlt. Diese erste Ticketphase endet, nachdem die 1.000 Tickets verkauft sind oder spätestens Ende des Monats.

Open Beatz

Laut Veranstalter dauern die Ermittlungen der Behörden weiter an. Wann sie abgeschlossen sind, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Es kann wohl bereits ausgeschlossen werden, dass die Veranstalter das Unglück hätten verhindern können.

Das gesamte DJ Mag Germany Team möchte hiermit aufrichtiges Beileid aussprechen und wünscht allen Freunden, Angehörigen und der gesamten Familie des Opfers viel Kraft und Zuversicht in solch einer schwierigen Zeit.

Fotocredit: Open Beatz

So cool!

Am Rande des Campingplatzes gab es übrigens nicht nur einen Badesee, sondern direkt daneben eine kleine Stage. Auf der „Oasis Beach“-Bühne brachten einige Lokalmatadoren die Turntables ordentlich zum Glühen. Ibiza Strandparty inmitten der bayerischen Idylle! Wer dabei noch genug Power hatte, spielte eine kleine Runde Volleyball.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
25.07.19 21:30