News

Neverland: Dieses Festival will Tomorrowland Konkurrenz machen!

Neverland: Dieses Festival will Tomorrowland Konkurrenz machen!

Wusstest du schon, dass...?

Auf vielen Festivals (vor allem in Belgien und der Niederlande) müssen die Besucher, wenn sie Medikamente (etwa Insulin) mit sich führen, ein ärztliches Attest nachweisen. Die Medikamente dürfen sonst nicht mit auf das Gelände genommen werden. Damit wollen die Veranstalter verhindern, dass unerlaubte Medikamente und Drogen auf das Festivalgelände gelangen.

Katrin

Katrin

Autorin | Roving Reporter

 

M:[email protected]


Das niederländische Festival Neverland, das im Juli das erste Mal stattfinden wird, hat nicht nur große Ambitionen, sondern ein utopisches Ziel: Das Festival will das Tomorrowland der Niederlande werden.

Neverland will das Tomorrowland der Niederlande werden

Ein Festival, das noch nicht einmal stattgefunden hat, aber ganz genau weiß, wo es hin möchte: Das Neverland-Festival will dem belgischen Tomorrowland Konkurrenz machen. Viele Festivals, die versucht haben, Tomorrowland nachzuahmen oder Ähnliches zu schaffen, sind gescheitert. Entweder überlegten sich die Festivals ein eigenes Konzept oder sind chancenlos auf dem großen Markt. Schließlich ist eine Kopie nie so gut wie das Original, oder?

Wir haben uns das Konzept des neuen Festivals Neverland genauer angeschaut.

  • Wer steckt hinter dem Neverland?

Ein junges Team von Träumern, wie sie sich selbst auf ihrer Internetseite nennen, die es wagen, über ihre Vorstellungskraft hinauszuwachsen. NeverlandEvents ist eine Organisation mit Sitz in der niederländischen Stadt Heerlen. Gemeinsam gestaltet die Gruppe von jungen Organisateuren das Neverland Festival.

  • Die Idee:

Die Idee ist simpel: Die Niederlande ist vor allem bekannt für ihre sehr guten DJs, die auch im Ranking der DJ MAG Top 100 immer wieder beste Platzierungen erlangen. Die besten Festivals sind aber im Ausland. Die Veranstalter sagen: „Wenn die Niederlande die besten DJs der Welt hat, warum können wir dann nicht auch das beste Festival der Welt schaffen?“ 

„Wir sind sehr ambitioniert und wir wollen in den kommen Jahren deutlich wachsen.“

Aus diesem Wunsch heraus, entstand die Idee für die erste Ausgabe des Festivals am 14. und 15. Juli, etwas Großes auf die Beine zu stellen. Die Provinz Limburg bewerkstelligte noch nie ein EDM-Festival.

Neverland

Steve Aoki einer der Headliner

  • Die Location:

Das Neverland findet auf dem Megaland-Terrain in Landgraaf an der deutschen Grenze zu Aachen statt. Das Gelände ist kein Unbekanntes, denn dort ist seit vielen Jahren das Pinkpop-Festival zuhause. Superstars wie Justin Bieber, Kygo und Martin Garrix gehörten in den vergangenen Jahren zum Line-Up. Die Location bietet Platz genug für verschiedene Bühnen und einen großen Campingplatz.

Zum Pinkpop strömen jährlich insgesamt etwas mehr als 150 000 Besucher. Für die erste Ausgabe des Neverlands nutzen die Veranstalter noch nicht das komplette Terrain des Megaland-Geländes. Das Gelände ist abgesehen vom VIP-Bereich barrierefrei. Man arbeite aber daran, auch diesen Part für Rollstuhlfahrer zugänglich zu machen, heißt es von Seiten der Veranstalter.

  • Das Line-Up:

Das Line-Up kann sich sehen lassen. Musik aus unterschiedlichen elektronischen Genres sowie bekannte DJ-Größen werden auf dem Neverland auflegen: Zu den Headlinern zählen unter anderem Steve Aoki, Dada Life und Above & Beyond.

Das bisherige Line-Up:

Erste Phase:Steve Aoki/ Lucas & Steve/ Le Shuuk/ Audio Bullys (DJ Set)/ Art Department/ Marek Hemmann (live)/ Maurice West/ Deepend/ ASK:ME
Zweite Phase: Deborah De Luca /Felix Da Housecat/ Franky Rizardo/ Kim Kaey/ Mason/ Mesto/ Mr.Belt & Wezol/ Sam Feldt Live
Dritte Phase: Above & Beyond/ Deep 91/ Hance/ Kris Kross Amsterdam/ Nic Fanciulli/ Octopus Garden/ Simun/ SOULctrl/ Tocadisco/ Tom Nash/ Tom Welling/ Victor Ruiz/ Zonderling

Es wird drei Bühnen auf dem Neverland geben. EDM, Techno und House.

Line-up

  • Das Marketing:

Bei Facebook hat das Festival derzeit nicht mehr als knapp 5000 Follower. Auf Instagram sieht es etwas schlechter aus: Dort sind es aktuell nicht einmal 1000. Ende April war weder in Landgraaf, noch in den Nachbarstädten Kerkrade und Heerlen Werbung zu sehen.

Kleinere und größere deutsche oder europäische Festivals machen schon Monate vor der Veranstaltung Werbung – über die sozialen Medien, aber auch in Form von Plakaten. Das Line-Up steht seit Anfang Mai fest. Somit steigt die Zahl der Follower und auch einige Plakate sind an der deutschen Grenze bereits präsent.

Neverland Impression

  • Die Geschichte:

Auf der Website gibt es zur Entstehung und der Idee des Festivals kaum Infos. Dort heißt es lediglich:

„Beyond the world as you know it, there is a land which goes beyond your imagination. Neverland is a place far far away where great new adventures and experiences are born. By celebrating imagination at the Neverland festival, the portal in this mysterious Tree will open, which leads to the magical world we all fantasize about!“

Auf Deutsch:Jenseits der Welt, wie ihr sie kennt, gibt es ein Land, das eure Vorstellungskraft übersteigt. Neverland ist ein Ort, der ganz weit weg ist, wo großartige neue Abenteuer und Erfahrungen geboren werden. Durch das gemeinsame Feiern wird die Vorstellungskraft beim NeverlandFestival erweitert. Dadurch öffnet sich das Portal hinter dem mysteriösen Baum, der zu der magischen Welt führt, in der der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Die grundlegende Prämisse von Neverland besteht laut Veranstalter darin, dass es aus drei Dingen besteht. Die technische Seite (wie etwa aufwendig visuell konstruierte kleine und große Rädchen), die Edelsteine und die Natur selbst. Diese drei Symbole kennzeichnen das Neverland, das durch das violette Portal des Baumes für alle Besucher zugänglich wird.

  • Das Ziel: Das Festival rechnet im ersten Jahr mit 10.000 Besuchern, will aber schon im kommenden Jahr deutlich wachsen. Sie wollen das Tomorrowland nicht kopieren, sondern etwas Eigenes schaffen. 

Fazit: Die Veranstalter haben sich einiges vorgenommen und eine Menge Ideen. Ob das Konzept aufgeht, wird sich am 14. und 15. Juli zeigen.

Weitere Informationen und Tickets: www.neverlandoutdoor.nl

Credit: Neverland Events

Wusstest du schon, dass...?

Auf vielen Festivals (vor allem in Belgien und der Niederlande) müssen die Besucher, wenn sie Medikamente (etwa Insulin) mit sich führen, ein ärztliches Attest nachweisen. Die Medikamente dürfen sonst nicht mit auf das Gelände genommen werden. Damit wollen die Veranstalter verhindern, dass unerlaubte Medikamente und Drogen auf das Festivalgelände gelangen.

Katrin

Katrin

Autorin | Roving Reporter

 

M:[email protected]


zurück
10.05.18 17:40