Nervo legen auf
News

Nervo veröffentlichen Collab mit Solinger Duo Tube & Berger

Nervo veröffentlichen Collab mit Solinger Duo Tube & Berger

Tube & Berger

Arndt Rörig und Marco Vidovic, besser bekannt als Tube & Berger, machen seit über zwei Jahrzehnten die House-Szene unsicher und haben in den vergangenen Jahren viele großartige Nummern veröffentlicht. Ihr Remix zu Samims „Heater“ zum Beispiel lief 2019 in jeder Radioshow auf und ab. Oder auch die deepe Nummer „Come On Now (Set It Off)“, die unter anderem von Oliver Heldens, Pete Tong und Tiësto supportet wurde. Und nicht zu vergessen Songs wie „Imprint Of Peasure“, „Set Free“, „E Samba 2018“, „Lovebreak“ und viele mehr.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Seit einer Pool-Party von Pete Tong und einer darauffolgenden Club-Nacht in Miami kennen sich Nervo und Tube & Berger. Die Schlüsse daraus: Musikalisch sind sie auf einer Wellenlänge. Kein Wunder also, dass die beiden Duos nun ihre erste gemeinsame Collab namens „Lights Down Low“ veröffentlichen.

Nervo und Tube & Berger veröffentlichen „Lights Down Low“

Nach ihrem ersten Release auf Toolroom Records („Basement“) und der Synthpop-Nummer „Come Into My World“ mit Alexandra Stan, die vergangene Woche veröffentlicht wurde, gibt es musikalisch gesehen nur eine kurze Pause bei den Nervo-Zwillingen. Ihre Collab mit dem Solinger Duo Tube & Berger steht nun nämlich in den Startlöchern und wird kommenden Freitag, dem 9. Juli auf Tiëstos Musical Freedom veröffentlicht.

Kennengelernt haben sich Nervo und Tube & Berger in Miami auf einer Pool-Party von Pete Tong. Nachdem die vier daraufhin durch die Clubs gezogen sind, haben sie festgestellt, dass sie musikalisch auf einer Wellenlänge schweben – und nun erscheint die erste Collab der zwei Duos. Eine coole House-Scheibe, die man unheimlich gerne in den Clubs hören würde und zu der man einfach nur tanzen will.

Fotocredit: Rukes

Tube & Berger

Arndt Rörig und Marco Vidovic, besser bekannt als Tube & Berger, machen seit über zwei Jahrzehnten die House-Szene unsicher und haben in den vergangenen Jahren viele großartige Nummern veröffentlicht. Ihr Remix zu Samims „Heater“ zum Beispiel lief 2019 in jeder Radioshow auf und ab. Oder auch die deepe Nummer „Come On Now (Set It Off)“, die unter anderem von Oliver Heldens, Pete Tong und Tiësto supportet wurde. Und nicht zu vergessen Songs wie „Imprint Of Peasure“, „Set Free“, „E Samba 2018“, „Lovebreak“ und viele mehr.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
06.07.21 21:00