News

Mysteriös: Das könnte hinter Skrillex neuer Website stecken

Mysteriös: Das könnte hinter Skrillex neuer Website stecken

Ganz schön fies!

Wusstest du, dass Skrillex ein großer Fan von Hanson ist? Als er ein Teenager war, hörte er den Song „MMMBop“ rauf und runter – das erzählte er vor kurzem in einem Interview. Leider aber verbannte er den Song später aus seiner Playlist, da er von seinen Freunden eine Menge Kritik dafür einstecken musste. Der Song sei nicht "männlich" genug gewesen, sagte seine Freunde...

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


In letzter Zeit heizt Skrillex die Gerüchteküche so richtig an. Erst vor wenigen Wochen veröffentlichte der DJ einen Remix zu Travis Scotts „Sicko Mode“ und nun hat der "Agen Wida" Interpret auch noch seine Website komplett erneuert. Was der DJ wohl vorhat?

Neue Website, neuer Skrillex?

Skrillex scheint sich nach langer Zeit wieder aus seinem Studio herauszuwagen: Er veröffentlicht nicht nur Remixe und Singles, sondern greift wohl auch bekannten Sängern, wie Rihanna, unter die Arme. Ein neues Album soll angeblich auch in den Startlöchern stehen. Seit neuestem hat der DJ mit amerikanischen Wurzeln außerdem noch seine Website komplett überholt. Zu sehen ist ein lila-farbener Hintergrund mit drei roten Streifen.

Skrillex

Fans spekulieren...

In der Zwischenzeit spekulieren einige Anhänger des 30-jährigen DJs darüber, was es mit der Website auf sich hat. Seltsam ist jedenfalls, dass sich in der URL der Seite das Wort „password“ befindet. Manche Reddit-User nehmen außerdem an, dass die Website zu einem Merch-Shop umfunktioniert werden könnte – andere glauben einen Countdown auf der Seite gesehen zu haben. Das Rätselraten scheint endlos... 

skrillex

Fakt ist, Skrillex ist momentan sehr aktiv und unterstützt eine Menge Künstler. Außerdem wird im Netz schon sepkuliert, wann der DJ wohl wieder auf der Bühne stehen wird. Vielleicht müssen wir gar nicht mehr so lange warten, bis der „Bangarang“ Interpret mehr zu seinem künftigen Vorhaben verrät. Die Hoffnung auf ein Comeback ist zumindest noch nicht vom Tisch...


Fotocredit: Rukes

Ganz schön fies!

Wusstest du, dass Skrillex ein großer Fan von Hanson ist? Als er ein Teenager war, hörte er den Song „MMMBop“ rauf und runter – das erzählte er vor kurzem in einem Interview. Leider aber verbannte er den Song später aus seiner Playlist, da er von seinen Freunden eine Menge Kritik dafür einstecken musste. Der Song sei nicht "männlich" genug gewesen, sagte seine Freunde...

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
06.12.18 15:45