Instagram auf Handy
Product News

Macht Instagram jetzt mit längeren Videos YouTube Konkurrenz?

Macht Instagram jetzt mit längeren Videos YouTube Konkurrenz?

Wusstest du schon?

Am 16. Juli 2010 postete Instagrams CEO und Mitbegründer Kevin Systrom das erste Foto auf Instagram. Er teilte auf seinem Account einen Schnappschuss seines Hundes.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Ohne die App Instagram geht für viele heute fast nichts mehr. Vor allem junge Leute nutzen sie. Sie teilen mit Bildern und kurzen Videos ihr Leben mit der Öffentlichkeit. Ein neues Feature soll nun noch längere Videos ermöglichen. Wollen sie damit YouTube Konkurrenz machen?

Neues Feature bei Instagram verspricht einstündige Videos

Mittlerweile hat der zu Facebook gehörende Dienst über 800 Millionen aktive Nutzer. Diese können 15-Sekunden-Videos in ihren Stories teilen. Im normalen Feed sind sogar Videos mit bis zu 60 Sekunden möglich. Laut dem Wall Street Jorunal sollen aber bald Clips mit einer Dauer von 60 Minuten möglich sein.

Eine Stunde - das würde völlig neue Möglichkeiten bedeuten. Vor allem mehr Einnahmequellen, da man besser Werbung platzieren könnte. Wann das Feature allerdings kommen könnte, ist bislang noch nicht bekannt. Zudem seien die Überlegungen noch recht zaghaft. Dabei beruft sich das Wall Street Journal auf Leute, die eng mit den Instagram-Entwicklern zusammenarbeiten und mit der Materie vertraut sind.

Instagram auf Handy

Die Konkurrenz schläft nicht

Die Plattform könnte mit so einem Feature vor allem bei jüngeren Zielgruppen ein Konkurrent für YouTube werden. Denn die wenigsten erfolgreichen Videos dort dauern über eine Stunde. Im Schnitt schauen sich die Zuschauer am liebsten Videos mit einer Länge von fünf bis fünfzehn Minuten an. Und das könnten sie dann eben auf Instagram. Also gar keine so schlechte Idee.

Generell sind Instagram, YouTube und Snapchat als mehrheitlich visuelle Medien äußerst erfolgreich. Jüngere Nutzer wandern immer mehr von Facebook auf eben diese Plattformen ab. Da ist es kein Wunder, dass man mit Weiterentwicklungen der Konkurrenz ein wenig Druck machen möchte.

Credit: Erik Lucatero, Neonbrand

Wusstest du schon?

Am 16. Juli 2010 postete Instagrams CEO und Mitbegründer Kevin Systrom das erste Foto auf Instagram. Er teilte auf seinem Account einen Schnappschuss seines Hundes.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
07.06.18 13:20