Kygo
News

Kygo goes Disco: Song mit Donna Summer erscheint diese Woche

Kygo goes Disco: Song mit Donna Summer erscheint diese Woche

Schon gewusst?

Donna Summer lebte und arbeitete von 1968 bis 1976 in Deutschland und Österreich und wurde mit Songs wie „Love To Love You Baby“, „I Feel Love“, „Hot Stuff“ oder „On The Radio“ in der zweiten Hälfte der 70er Jahre zu einem internationalen Star. Sie eroberte weltweit die Charts und verkaufte geschätzte 130 Millionen Platten. Von 1977 bis 1979 war sie die erfolgreichste Musikerin Deutschlands und 1979 und 1980 war sie die erfolgreichste Musikerin der USA. Außerdem ist ihre Nummer „I Feel Love“ der weltweit erfolgreichste Song der 1970er Jahre aus Deutschland und wurde von keinem Geringen als Giorgio Moroder produziert.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Nach seinen Tracks mit Whitney Houston und Tina Turner veröffentlicht Kygo in wenigen Tagen die nächste Collab mit einem Mega-Star. Diesmal hat er sich an den Klassiker „Hot Stuff“ der verstorbenen Disco-Queen Donna Summer gesetzt und bringt nun seine Version des 1979 veröffentlichten Hits heraus.

Kygo veröffentlicht Neuauflage von „Hot Stuff“

Vor knapp vier Monaten veröffentliche Kygo sein drittes Studioalbum „Golden Hour“. 18 Tracks voller Liebe, Emotionen, Herzblut, Kreativität, Ideen und Gänsehaut-Momente – und auch sein Song „Higher Love“ mit Whitney Houston war darauf zu finden. Zwei Monate später folgte dann die nächste Mega-Collab mit der achtfachen Grammy-Gewinnerin Tina Turner. Kygo drückte ihrem Song „What’s Love Got To Do With It“ seinen Stempel auf und er konnte es kaum glauben mit so einer legendären Künstlerin zu arbeiten.

Nun gibt es das nächste Remake des in Norwegen aufgewachsenen DJs und Produzenten. Kygo hat sich diesmal an den Disco-Klassiker „Hot Stuff“ der im Jahr 2012 verstorbenen Künstlerin Donna Summer gesetzt – und das, was wir bis jetzt hören klingt schon mal sehr vielversprechend.

Bereits am kommenden Freitag, den 18.09. erscheint „Hot Stuff“ von Kygo und Donna Summer. Freut euch auf groovige Disco-Sounds und ein cooles Video dazu. Denn vielleicht habt ihr es im Teaser schon gesehen – mit dabei sind Madelyn Cline (spielt Sarah Cameron) und Chase Stokes (spielt John B Routledge), bekannt aus der Serie „Outer Banks“.

Fotocredits: Rudgr

Schon gewusst?

Donna Summer lebte und arbeitete von 1968 bis 1976 in Deutschland und Österreich und wurde mit Songs wie „Love To Love You Baby“, „I Feel Love“, „Hot Stuff“ oder „On The Radio“ in der zweiten Hälfte der 70er Jahre zu einem internationalen Star. Sie eroberte weltweit die Charts und verkaufte geschätzte 130 Millionen Platten. Von 1977 bis 1979 war sie die erfolgreichste Musikerin Deutschlands und 1979 und 1980 war sie die erfolgreichste Musikerin der USA. Außerdem ist ihre Nummer „I Feel Love“ der weltweit erfolgreichste Song der 1970er Jahre aus Deutschland und wurde von keinem Geringen als Giorgio Moroder produziert.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
15.09.20 15:20