MaRLo schreit auf Bühne
News

Im Schlaf bestohlen: Einbrecher klauen Luxusautos von MaRLo

Im Schlaf bestohlen: Einbrecher klauen Luxusautos von MaRLo

Schon gewusst?

MaRLo gehört zu den angesagtesten Trance-Künstlern der Welt. Beim diesjährigen A State Of Trance Voting schaffte er es mit seiner Nummer „This I Vow“ zusammen mit Armin van Buuren auf Platz 3. 2019 schaffte es sein Song „Lighter Than Air“ mit Feenixpawl sogar auf Platz 1.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Es ist der Albtraum schlechthin für viele Menschen: Ein Einbruch, während man ganz friedlich in seinem Bett schläft. Genau das ist nun dem Australier MaRLo passiert. In sein Haus in Sydney wurde eingebrochen – dabei wurden zwei Luxusautos im Wert von über 190.000 Euro gestohlen.

MaRLo wurden Luxusautos im Wert von über 190.000 Euro gestohlen

Dem australischen Trance-DJ und Produzenten MaRLo ist das passiert, was für viele ein echter Albtraum ist. Während er, seine Frau und sein Sohn schliefen, brachen ein oder mehrere Einbrecher bei ihm zu Hause ein. Das teilte der Musiker am Dienstag in einem Facebook-Post mit.

Demnach seien in der Nacht von Montag auf Dienstag ein oder mehrere Einbrecher in sein Haus in Sydney eingedrungen und haben die Schlüssel zu seinen beiden Autos mitgenommen: Ein Maserati GranTurismo und ein Mercedes GLC 43 Coupé. Zusammen haben die beiden Luxusautos einen Wert von über 190.000 Euro. Der Familie ist bei dem Einbruch nichts passiert.

Er bittet nun seine Freunde und ganz Sydney um Hilfe. Wer die Autos irgendwo sieht, solle sich bitte melden.

Sydney! I need your help urgently. Both of our cars got stolen 3am this morning from our home, they broke into our house...

Gepostet von Marlo Hoogstraten am Montag, 4. Januar 2021

Fotocredits: Rudgr

Schon gewusst?

MaRLo gehört zu den angesagtesten Trance-Künstlern der Welt. Beim diesjährigen A State Of Trance Voting schaffte er es mit seiner Nummer „This I Vow“ zusammen mit Armin van Buuren auf Platz 3. 2019 schaffte es sein Song „Lighter Than Air“ mit Feenixpawl sogar auf Platz 1.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
07.01.21 15:47