Ultra Music Festival
Festivals

Gerüchteküche: Das könnte auf dem Ultra Music Festival 2019 passieren...

Gerüchteküche: Das könnte auf dem Ultra Music Festival 2019 passieren...

Wusstest du schon...!?

Festivals sind bekanntlicher Weise nicht gerade umweltfreundlich. Daher hat es sich das Ultra Music Festival zur Aufgabe gemacht mit kleinen Initiativen der Umwelt etwas Gutes zu tun – so gibt es beispielsweise die "Pollution Prevention" und die "Nature Preservation". Wie ihr mithelfen könnt, gibt es auf der Website zu lesen.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Jedes Jahr ist das Ultra Music Festival im Frühling das EDM-Gesprächsthema Nummer 1. Kein Wunder, schließlich gibt es vor dem Start in die Festivalsaison immer tonnenweise Gerüchte – von möglichen IDs, über Special Guests bis hin zu unangekündigten Gigs und Comebacks. Hier gibt's die Ultra-Gerüchteküche!

Ein Spektakel der Superlative: Das UMF

Bald ist es wieder so weit und das Ultra Music Festival findet zum 21. Mal statt. Beinahe jedes Jahr wieder brodelt die Gerüchteküche um das sagenumwobene Event. Über welche Themen in und über die Grenzen vom Miami hinaus getuschelt wird, haben wir für euch zusammengefasst. 

Gerücht Nummer 1: Die Location

Vergangenes Jahr gaben die Organisatoren des Ultra Music Festivals bekannt in eine neue Location zu ziehen. Das Event findet nun im Virginia Key Beach Park statt und soll laut den Veranstaltern eine neue Ära einläuten. Alles wird noch größer und „besser“ – der Bayfont Park ist ein Ding der Geschichte. Doch hält die neue Location, was sie verspricht? 

The new venue will allow the festival to evolve into its new, larger home, ultimately creating a more enjoyable experience for all festival attendees.

Gerücht Nummer 2: Die letzten Gigs

Auch die letzten freien Gigs auf dem Ultra Music Festival werden nun vergeben: DJ und Producer No Mana postete vor wenigen Stunden in seiner Instagram Story das Line Up der mau5trap Stage für den 30. März – dabei zoomte er in jeder Story genauer auf einen noch ausständigen Timeslot. Das könnte doch ein eindeutiges Zeichen sein, oder?

NO Manna

Gerücht Nummer 3: Das Bühnen-Design

2018 wurden die Festivalbesucher mit fulminanten Bühnen-Designs verwöhnt. Doch wird das in diesem Jahr auch so sein? Durch ein Leak auf der Online-Plattform Reddit wurden bereits erste Details zur Planung und Aufteilung der Bühnen bekannt. Allerdings gab’s noch keine Infos dazu, wie die Stages genau aussehen... 

UMF

Gerücht Nummer 4: Die Absage

Erst vor kurzem hat der Schwede Eric Prydz via Twitter bekannt gegeben nicht auf dem Ultra Music Festival aufzulegen. Ein vermeintliches medizinisches Problem würde ihn daran hindern hinter den Turntables zu stehen. Ob das wohl wirklich stimmt? Zumindest hat der DJ noch nichts Genaueres dazu verraten...

Eric Prydz

Gerücht Nummer 5: Dash Berlin Sounds bei Jeffrey Sutorius?

Vereinzelt stellten einige User auf Reddit Vermutung darüber auf, wie das Set von Jeffrey Sutorius, dem Ex-Frontmann von Dash Berlin, klingen wird. Schließlich gab es ja reichlich Drama um ihn und seine Kollegen. Ob er sich von seinen Dash Berlin Sounds wohl völlig distanziert und einen Neustart hinlegt? Das bleibt noch sein süßes Geheimnis.

Jeffrey Sutorius

 

Gerücht Nummer 6: Die Special Acts

Welche Special Acts werden auf's UMF kommen? Das ist wohl eine der spannendsten Fragen. 2018 brachte Marshmello beispielsweise Will Smith auf die Bühne und Steve Aoki Daddy Yankee. 2019 könnte es durchaus möglich sein, dass Zedd Katy Perry mit im Schlepptau hat, um seine neue Single „365“ zu promoten. Und mal ganz weit aus dem Fenster gelehnt, vielleicht kommt Hardwell ja auch noch...?

Gerücht Nummer 7: IDs über IDs...

Festivals sind dazu da um neue Tracks beim Publikum auszuprobieren – gerade das Ultra Music Festival wird gerne dafür herangezogen. Kein Wunder, denn schließlich bekommen die DJs dort eine Menge Aufmerksamkeit und werden mit Argusaugen betrachtet. Verganges Jahr haben unter anderem Jauz, The Chainsmokers und auch Tiësto neue IDs in petto gehabt.

Gerücht Nummer 8: Die Tribute

Erst vor wenigen Wochen ist Keith Flint, der Frontmann von The Prodigy, verstorben. Dieser traurige Vorfall könnte für viele DJs Anlass genug sein, um der Band ordentlich Respekt zu zollen. Allerdings ist es auch nicht abwegig, dass sich die Veranstalter selbst ein außergewöhnliches Tribut für die von uns gegangene Ikone haben einfallen lassen...

Gerücht Nummer 9: Das Wetter

Man mag es kaum glauben, aber auch das Wetter beschäftigt einige Ultra Music Festival Gänger. Auf Reddit gibt es schon heiße Diskussionen darüber, ob es Sonnenschein oder Regen geben wird. Eine Antwort scheint dabei allerdings aber am passendsten zu sein:

Wetter

Gerücht Nummer 10: Die Installationen

Jedes Jahr wieder überrascht das UMF mit Kunst-Installationen der besonderen Art. Einige Anhänger des Festival haben sich auf Reddit bereits den Kopf darüber zerbrochen, was die Veranstalter des Mega-Events in petto haben könnten. Von Tunneln, Walkways bis hinzu Minizügen, die von Stage Stage zu Stage fahren, ist alles dabei.   

Kunst Installation

Welche Gerüchte sich bewahrheiten oder nicht, steht noch in den Sternen geschrieben – allerdings werden wir das UMF auf Schritt und Tritt verfolgen und ebenfalls eine Nachschau der Gerüchteküche für euch zusammenstellen. 

Fotocredits: Ultra Music Festival, Rukes, Reddit

Wusstest du schon...!?

Festivals sind bekanntlicher Weise nicht gerade umweltfreundlich. Daher hat es sich das Ultra Music Festival zur Aufgabe gemacht mit kleinen Initiativen der Umwelt etwas Gutes zu tun – so gibt es beispielsweise die "Pollution Prevention" und die "Nature Preservation". Wie ihr mithelfen könnt, gibt es auf der Website zu lesen.

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
29.03.19 21:36