Electric Daisy Carnival
Festivals

Electric Daisy Carnival: Alle Infos & Streams zum Mega-Event!

Electric Daisy Carnival: Alle Infos & Streams zum Mega-Event!

Wusstest du schon?

Normalerweise findet der EDC jedes Jahr im Juni statt. Aufgrund der hohen Temperaturen dort wurde das Festival aber dieses Jahr in den Mai verschoben. Ob das die nächsten Jahr so bleibt, ist noch nicht bekannt.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Mit rund 130.000 Besuchern täglich gehört das Electric Daisy Carnival zu den größten EDM-Festivals. Das jährlich auf dem Las Vegas Motor Speedway stattfindende Event bietet mit 14 Bühnen und mehr als 400 DJs eine enorme Auswahl. Wer alles auftritt und wie ihr das Event live verfolgen könnt, erfahrt ihr hier.

Geschichte des Electric Daisy Carnival

Im Jahr 1997 fand der Electric Daisy Carnival (EDC) zum ersten Mal in Los Angeles statt. 5000 Besucher schauten sich das Spektakel damals an. Seither wurde das Event an verschiedenen Standorten in Südkalifornien durchgeführt und konnte seine Teilnehmeranzahl ständig vergrößern.

Im Jahr 2007 wurde das Festival erstmals im Los Angeles Memorial Coliseum & Exposition Park durchgeführt. Ein Jahr später expandierte man nach Colorado und ein weiteres Jahr später ging es für den EDC sogar nach Puerto Rico. Mittlerweile gibt es Ableger des Festivals in Indien, Mexiko, China oder auch Großbritannien. Seit 2011 findet der EDC auf dem Motor Speedway in Las Vegas statt.
 

Der EDC Las Vegas 2018

Egal wer du bist, egal wie du tanzt, egal wo du herkommst...jeder ist willkommen!

Auf 14 Bühnen wird dieses Wochenende die Crème de la Crème der EDM-DJs auftreten. Es gibt zum Beispiel Techno auf der neonGARDEN-Stage, Dubstep auf der bassPOD-Stage, Hardstyle auf der wasteLAND-Stage oder Trance auf der quantumVALLEY-Stage. Es ist wirlich alles geboten.

Spätestens wenn man sich das Lineup durchliest, wird man aus dem Staunen nicht mehr herauskommen: Martin Garrix, Hardwell, Marshmello, Diplo, Eric Prydz, Armin van Buuren, Pendulum, Headhunterz, Flux Pavilion und viele mehr. Das komplette Lineup findet ihr hier.

Der Livestream zum EDC

Wer am Wochenende nicht in Las Vegas sein kann, dem bleibt immer noch der Livestream übrig. Das fünfte Jahr in Folge wird dieser angeboten und jeder Fan kann dadurch wenigstens ein bisschen in den Genuss des EDC kommen.

Jeden Abend ab 21 Uhr (Pacific Time) startet der Stream. Das heißt ihr könnt morgens gemütlich beim Frühstück ab 6 Uhr deutscher Zeit den DJs zuhören. Bis 5:30 (Pacific Time) am Morgen, sprich 14:30 unserer Zeit läuft das Ganze. An allen drei Tagen werden die Auftritte der Megastars übertragen. Welche DJs wie lange gezeigt werden, wird aber noch angekündigt.

Credit: Insomniac Events

Wusstest du schon?

Normalerweise findet der EDC jedes Jahr im Juni statt. Aufgrund der hohen Temperaturen dort wurde das Festival aber dieses Jahr in den Mai verschoben. Ob das die nächsten Jahr so bleibt, ist noch nicht bekannt.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
18.05.18 20:00