Dua Lipas neues Album: „Eine Hommage an die britische Rave-Kultur“

Dua Lipas neues Album: „Eine Hommage an die britische Rave-Kultur“

Dua Lipa hat verraten, dass ihr drittes Album „eine psychedelisch-poppige Hommage an die britische Rave-Kultur“ ist. Der Nachfolger der 2020 erschienenen LP „Future Nostalgia“ soll von Primal Scream und Massive Attack beeinflusst sein.

Dua Lipa enthüllt: Ihr kommendes Album wird eine Ode an die britische Rave-Kultur

In einem Interview mit der Journalistin Brittany Spanos für Rolling Stone sagte der Pop-Star, dass das kommende Album – der Nachfolger ihres 2020 erschienenen Albums „Future Nostalgia“ – von Primal Screams Album „Screamadelica“ von 1991 sowie von Massive Attack beeinflusst sei. Dua Lipa nannte in dem Interview auch Oasis, Blur, Moby und Gorillaz als klangliche Orientierungspunkte.

„Diese Platte fühlt sich ein bisschen roher an“, sagte sie gegenüber Rolling Stone. „Ich möchte die Essenz der Jugend und der Freiheit einfangen, Spaß haben und die Dinge einfach geschehen lassen, egal ob sie gut oder schlecht sind. Man kann es nicht ändern. Man muss sich einfach damit abfinden, was auch immer in deinem Leben passiert.“

Die erste Single des neuen Albums „Houdini“ wurde im November 2023 veröffentlicht und von Kevin Parker von Tame Impala und Danny L Harle produziert. Ein Datum sowie einen Namen für das neue Album gibt es jedoch noch nicht.

Fotocredit: Raph_PHDuaLipaO2020522 (70 of 110) (52052959745)CC BY 2.0


Franz Liesenhoff

Franz Liesenhoff