DJ Snake beim UMF
News

DJ Snake: Zweites Album steht wohl kurz vor der Veröffentlichung

DJ Snake: Zweites Album steht wohl kurz vor der Veröffentlichung

Schon gewusst?

DJ Snakes erstes Album „Encore“ landete hierzulande auf Platz 73 in den Charts. Besser lief es da bei unseren Nachbarn in Österreich, dort schaffte es der Franzose auf die 42. Und in der Schweiz ging es sogar bis auf Platz 14 nach oben. Mal sehen, wo sein zweites Album landet.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Seit Monaten gibt uns DJ Snake Hinweise auf sein neues Album. Nach „Encore“ aus dem Jahr 2016 wird dies sein zweites Album sein. Der Franzose hat allerdings noch keinen genauen Termin bekanntgegeben, doch es könnte schneller veröffentlicht werden, als wir gedacht hätten.

Wie viele Songs sollen auf's Album?

Anfang November vergangenen Jahres gab es die letzten Meldungen zum neuen Album von DJ Snake. Der DJ und Produzent entschuldigte sich damals bei Freunden und Familie dafür, dass er so wenig Zeit habe. Doch er müsse unbedingt dieses Album fertig machen.

Dann wurde es aber wieder etwas ruhiger, bis der Franzose vor kurzem folgendes auf Twitter schrieb.

Er fragte seine Follower, wie viele Songs auf das Album kommen sollen. Seine Fans nahmen die Frage nicht ganz so ernst und antworteten mit 420, 147 oder auch einer Milliarde. Ganz so viele werden es dann wahrscheinlich doch nicht.

Am Ende werden das selbstverständlich DJ Snake und sein Team selbst entscheiden. Aber es hört sich so an, als wäre das Album schon bald komplett fertig. Mit „Taki Taki“, „A Different Way“, „Maradona Riddim“, „Let's Get Ill“ und „Broken Summer“ gibt es auch auf jeden Fall schon viele potenzielle Album-Tracks. Und wir sind sehr gespannt, mit welchen Songs uns der Franzose noch überrascht.

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?

DJ Snakes erstes Album „Encore“ landete hierzulande auf Platz 73 in den Charts. Besser lief es da bei unseren Nachbarn in Österreich, dort schaffte es der Franzose auf die 42. Und in der Schweiz ging es sogar bis auf Platz 14 nach oben. Mal sehen, wo sein zweites Album landet.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
26.01.19 13:24