Drew gehört zu den DJs die singen
Exclusive

Diese 5 DJs singen in ihren eigenen Songs sogar

Diese 5 DJs singen in ihren eigenen Songs sogar

Wusstest du schon?

Ursprünglich wollte Drew von den Chainsmokers nie selber singen. Gott sei Dank versuchte er es einmal. Der Rest ist bekannt. Der jüngere der beiden DJ's und Produzenten singt meistens selber und seine Stimme dürfte mittlerweile jeder EDM-Fan sofort erkennen.

Sascha

Sascha

Autor

 

M:[email protected]


Heutzutage reicht es nicht mehr aus, wenn DJs "nur" auflegen. Es wird erwartet, dass sie unterhalten und sich zudem noch auf der Bühne hin und her bewegen. Doch manchen reicht das wohl immer noch nicht - wir stellen euch fünf DJs undGruppen vor, die darüber hinaus selber zum Mikro greifen.

Diese DJs haben zum Mikro gegriffen

1. The Chainsmokers

Die beiden US-Amerikaner sind mittlerweile zu absoluten Weltstars aufgestiegen, deshalb darf ihr Name auf keinem großen Festival fehlen. Die Tracks von "TCS" werden millionenfach gestreamt. Zu verdanken haben Alex und Drew das nicht nur ihrer Fähigkeit als Produzenten, sondern seit einiger Zeit auch der tollen Stimme von Drew Taggart. Ursprünglich war dies nie der Plan des Duos (siehe Infobox). Glücklicherweise steht der Sänger nun doch am Mirko. Dadurch entstanden Meisterwerke wie "Sick Boy", "Paris" oder "Bloodstream".

2. Calvin Harris

Der nächste Weltstar kommt aus Dumfries und heißt eigentlich Adam Wiles. 34 Jahre ist er mittlerweile alt. Damit gehört er zu den "alten Hasen" im Business. Der Schotte ist Dauergast in den Charts. Außerdem glänzt er nicht nur als DJ und Produzent, sondern auch als Sänger/Songwriter. Zu den bekanntesten Werken zählen neben  "Summer" auch "My Way" und "Blame". Der kürzlich erschiene Track "One Kiss" mit Dua Lipa hat nun auf jeden Fall das Potenzial DER Sommerhit 2018 zu werden.

3. Martin Solveig

Der charmante Franzose ist wie sein Kollege von der Insel auch schon über mehrere Jahre erfolgreich in der Szene unterwegs. Zudem ist der 41-Jährige ist vor allem in Ibiza eine große Nummer. Neben vielen Residenzen in den Clubs spielt er in den Sommermonaten auch oft im weltberühmten "Cafe Mambo". Selber gesungen hat Solveig bei seinen Songs "The Night Out", "Hello" und "Intoxicated"

4. Krewella

Natürlich sollen auch die weiblichen Stars der Szene nicht zu kurz kommen. Deshalb kommt man um die beiden aus Chicago stammenden Schwestern Yasmine und Jahan Yousaf, besser bekannt als Krewella, nicht herum. Bis zum Jahr 2014 war das Duo noch ein Trio. Allerdings verließ Kris Trindl die beiden Musikerinnen. Seitdem gehören sie neben den Nervo-Schewestern zu den bekanntesten Damen der Szene. Neben "Alive" sind wohl auch "Legacy" (mit Nicky Romero) und "Live for the Night" weltbekannte EDM-Hymnen.

5. Cheat Codes

Ebenfalls etwas rauer mögen es die drei Jungs aus Los Angeles. Matthew Rassel, Trevor Dahl  und Kevin Ford sind zwar erst seit 2015 eine Gruppe. Nichtsdestotrotz haben sie es  in nur drei Jahren geschafft, sich einen Namen in der durchaus schwierigen Branche zu machen.

Deswegen überrascht der Auftritt auf dem diesjährigen "Ultra Music Festival" keineswegs. Bekanntheit erlangten sie durch die Tracks "Sex" und "No Promises (mit Demi Lovato)". Dass sie auch anders können, haben sie mit "Balenciaga" erst vor Kurzem bewiesen. Übrigens ist Dahl der Sänger von Cheat Codes.

Credit: rukes.com

Wusstest du schon?

Ursprünglich wollte Drew von den Chainsmokers nie selber singen. Gott sei Dank versuchte er es einmal. Der Rest ist bekannt. Der jüngere der beiden DJ's und Produzenten singt meistens selber und seine Stimme dürfte mittlerweile jeder EDM-Fan sofort erkennen.

Sascha

Sascha

Autor

 

M:[email protected]


zurück
30.05.18 16:30