Ibiza
Lifestyle

Deshalb lohnt sich der Last-Minute Urlaub auf Ibiza jetzt richtig!

Deshalb lohnt sich der Last-Minute Urlaub auf Ibiza jetzt richtig!

Wusstest du schon?

Mit einer Fläche von 572 km² ist Eivissa, so der katalanische Name der Insel, die drittgrößte Insel der Balearen im Mittelmeer. Nur Menorca mit 984 km² und vor allem Mallorca mit über 3600 km² sind größer.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Der Sommer hat gerade erst begonnen, doch die Hotels auf Ibiza fürchten jetzt schon eine schlechte Saison. Rabatte und Angebote sollen die nächsten Monate mehr Touristen auf die Insel locken. Aber lohnt sich das für die Urlauber überhaupt?

Das hat die Urlaubsinsel diesen Sommer alles zu bieten

Laut einem Artikel der Zeitung Diario de Ibiza haben die Hotels auf der Insel in den ersten drei Monaten der Saison einen enormen Buchungsrückgang zu verzeichnen. Aufgrund dessen locken viele Hotels mit Rabatten von bis zu 40 %. Für 2019 planen einige sogar nur fünf anstatt sieben Monate ihre Türen zu öffnen.

Gründe für den Rückgang seien neben der erhöhten Touristensteuer auch die hohen Eintrittspreise auf den Balearen. 

Ein Blick auf das Angebot der Insel lohnt sich aber nicht nur wegen der Angebote, denn hier gibt es auch regelmäßig namhafte DJs zu sehen. Eric Prydz legt dort zum Beispiel jeden Dienstag auf und auch Armin van Buuren ist wöchentlich auf der Insel zu sehen.

Armin van Buuren auf Ibiza

Auch der Ushuaïa Beach Club trumpft mit großen Namen auf: Dimitri Vegas & Like Mike, Martin Garrix, Hardwell, Kygo, David Guetta und viele mehr treten dort während des Sommers aus.

Und wer eher auf etwas House und Tech House steht, der ist im Amnesia richtig aufgehoben. Denn mit Mark Knight, Joris Voorn oder auch MK legen dort ebenfalls täglich großartige DJs auf. 

Also spart euch ein bisschen Geld und dann geht's los nach Spanien! 

Credit: Dan Gold

Wusstest du schon?

Mit einer Fläche von 572 km² ist Eivissa, so der katalanische Name der Insel, die drittgrößte Insel der Balearen im Mittelmeer. Nur Menorca mit 984 km² und vor allem Mallorca mit über 3600 km² sind größer.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
14.07.18 14:45