david guetta tour
News

David Guetta

David Guetta

Schon gewusst?

David Guetta ist zwar schon viele Jahre als DJ unterwegs, aber das war nicht immer so. Im Alter von 16 Jahren begann er ganz klassisch als DJ in Pariser Diskotheken zu arbeiten. Der heute 50-Jährige besaß sogar einen eigenen Nachtclub in der französischen Hauptstadt. Nach kleineren Erfolgen, zog er sich aber für ein paar Jahre aus der Öffentlichkeit zurück, bis er schließlich Anfang der 2000er Jahre sein Comeback feierte.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


David Guetta, der längst zu den erfolgreichsten DJs der Welt gehört, geht im Januar und Februar auf große Arena-Tour durch ganz Europa. Auch in Deutschland macht der 50-Jährige Halt.

Das lange Warten hat ein Ende: Star-DJ David Guetta geht wieder auf große Tour. Los geht es am 18. Januar in München in der Olympiahalle. Einen Tag später ist Guetta in seiner Heimatstadt Pais zu Gast. Es folgt ein Auftritt in Mailand, bis er am 26. Januar schließlich im österreichischen Linz auflegt. Moskau und Kiev schließen sich an, bevor er am 1. Februar in Zürich für gute Stimmung sorgt.

Die letzten Stationen seiner Tour sind am 2. Februar Dortmund, am 3. Februar Hamburg und am 4. Februar Frankfurt – ein straffes Programm also für den französischen Superstar, DJ und Produzenten. Aber Guetta kennt es ja nicht anders.  Die aktuelle Nummer Vier der DJ MAG TOP 100 DJs ist nach wie vor gefragt und das ganze Jahr über in allen Herren Ländern unterwegs.

Gold und Platin

Der 50-Jährige hat in den vergangenen Jahren mit vielen Nummer Eins-Hits geglänzt. Kooperationen mit Künstlern wie Usher, Sia, Nicky Minaj und Timbaland bescherten ihm weltweit Aufmerksamkeit. Für seine brillante Arbeit wurde er nicht nur einmal belohnt.

Guetta erreichte neben internationalen Gold-, Platin- und auch Diamantauszeichnungen in seiner Heimat Frankreich. Dass Guetta jahrelange Erfahrung im Musikbusiness hat, wird bei seinen Shows schnell deutlich: Extravagant, aufregend und zum Kreischen und Tanzen nur so gemacht. Die Fans können sich auf eine fulminante Show mit spektakulären Visuals und Pyroeffekten und natürlich auf den typisch pulsierenden David Guetta-Sound freuen.

Mit seinen jüngsten Kollaboration hat Guetta gezeigt, dass er auch mit jungen Künstlern erfolgreiche Tracks produzieren kann: Für den Song „2U“ hat sich Guetta Pop-Ikone Justin Bieber mit ins Boot geholt und auch sein neuster Song zusammen mit DJ Martin Garrix „So Far Away“ klettert in den Charts weiter nach oben.

Als Suppor-Act für die Stadion-Tour ist das DJ Duo Deepend angekündigt. Der Auftritt dürfte von einigen Fans allerdings mit Spannung erwartet werden, denn: Vor einigen Tagen hat Bob seinen Ausstieg aus dem Duo verkündet. Es bleibt also abzuwarten, ob Falco, der andere Kopf von Deepend, alleine auftreten wird. Vielleicht wird es ja auch sein erster Auftritt mit einem neuen Partner?

Feststeht, dass der Ticketverkauf für die Stadiontour mehr als gut läuft. In vielen Stadien gibt es kaum noch Sitzplätze und auch das Kontingent an Stehplätzen wird immer knapper. Wer Guetta also live erleben möchte, sollte nicht mehr zu lange warten… 

Stehplatzkarten, sowie einzelne Sitzplatzkarten gibt es auf Guettas Website: http://www.davidguetta.com/

Photocredit: Ellen Von Unwerth

Schon gewusst?

David Guetta ist zwar schon viele Jahre als DJ unterwegs, aber das war nicht immer so. Im Alter von 16 Jahren begann er ganz klassisch als DJ in Pariser Diskotheken zu arbeiten. Der heute 50-Jährige besaß sogar einen eigenen Nachtclub in der französischen Hauptstadt. Nach kleineren Erfolgen, zog er sich aber für ein paar Jahre aus der Öffentlichkeit zurück, bis er schließlich Anfang der 2000er Jahre sein Comeback feierte.

Katrin

Katrin

Redaktionsleiterin

 

M:[email protected]


zurück
08.01.18 23:59