News

Das sind die fünf besten Songs des Jahres 2018!

Das sind die fünf besten Songs des Jahres 2018!

Fun Fact

Wusstest du, dass FISHER aus Australien kommt und lange Zeit ein Surf-Pro war? Neben seiner Surf-Karriere hat Fisher auch schon immer Musik produziert. In einem Interview sagte der DJ, Surfen sei in Kombi mit Musik, genau das, was ihn motiviere. Die Spice Girls mag er übrigens auch!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Jedes Jahr gibt es Songs, die uns einfach berühren. Sie begleiten uns in den unterschiedlichsten Alltagssituationen und versetzen uns in die richtige Stimmung. Welche Tracks uns dieses Jahr ganz besonders überzeugt haben, das gibt’s bei uns zu lesen!

Das sind die top 5 Songs des Jahres 2018

1. Martin Garrix & Mike Yung – Dreamer

Diese Collab war für Mike Yung wohl ein echter Jackpot. Der 59-jährige hat  nämlich etwa 38 Jahren in den U-Bahnstationen von New York gesungen. Abseits machte er noch einen Abstecher zu America’s Got Talent und landete durch seine außergewöhliche Stimme im Viertel-Finale der Show – auch Martin Garrix wurde auf ihn aufmerksam. Zusammen ging es dann für eine Jam-Session nach Amsterdam. Das Ergebnis der Zusammenarbeit kann sich sehen lassen!  

2. FISHER – Losing it

Er ist einer der Newcomer des Jahres und hat uns mit seinem Tech House Track „Losing It“ einfach umgehauen. Lange hat der DJ seine Fans auf seine Single warten lassen – immer wieder gab es nur kleine Teaser des Tracks auf Instagram zu hören. Nach der Veröffentlichung war allerdings schnell klar, dass es sich um einen echten Ohrwurm handelt!

3. Calvin Harris – One Kiss

Calvin Harris und Dua Lipa haben mit ihrem Song wohl den Sommerhit 2018 geliefert – fast in jedem Club bekam man ihn zu hören. Für viele Harris Fans war der Track zudem auch eine echte Überraschung, denn schon lange hatte man keine Dance-Sounds mehr von dem Schotten zu hören bekommen. Mehrere Wochen lang konnte sich die Single auf Platz eins der Charts halten und erhielt zudem Platin-Status. Zusätzlich, überzeugt auch das Musikvideo, das im coolen Retro-Stil gehalten ist.

4. Axwell^Ingrosso – Dancing Alone

„Dancing Alone“ war der erste Song, den das Duo nach ihrem Auftritt mit der Swedish House Mafia beim Ultra Music Festial 2018 veröffentlicht hat. Der House Track mit Pop Untermalung macht richtig Lust auf’s Tanzen und wird durch die Vocals des britischen Sängers RØMANS perfekt unterstrichen. Abgesehen davon, ist das Cover der Single ein echter Hingucker, denn Paris Hilton gibt es im schrägen Outfit-Look zu sehen – Leotasche inklusive.

5. Zedd – The Middle

Zedd ist ein absoluter Perfektionist, wenn es um seine Songs geht. Für „The Middle“ hat er eine halbe Ewigkeit gebraucht, da er erst die „perfekte Stimme“ finden musste – keine Vocals klangen so gut, wie die der Songswriterin des Tracks. Nachdem Maren Morris allerdings ihre Demoversion des Tracks an Zedd geschickt hatte, war der deutsche DJ überzeugt und es ging ab in’s Studio. Sowohl Morris, als auch der „Clarity“ Interpret haben die Zusammenarbeit genossen, wie sie in einigen Interviews betonen.

Habt ihr noch einen Song parat, der für euch das Jahr 2018 dominiert hat? Lasst es uns doch auf Facebook in den Kommentaren wissen – wir freuen uns auf eure Vorschläge! 

Fotocredit: Unsplash

Fun Fact

Wusstest du, dass FISHER aus Australien kommt und lange Zeit ein Surf-Pro war? Neben seiner Surf-Karriere hat Fisher auch schon immer Musik produziert. In einem Interview sagte der DJ, Surfen sei in Kombi mit Musik, genau das, was ihn motiviere. Die Spice Girls mag er übrigens auch!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
21.12.18 07:14