Creamfields Festival
Festivals

Creamfields gibt Headliner bekannt

Creamfields gibt Headliner bekannt

UK Festival Awards

Seit 2004 stimmen Fans bei den UK Festival Awards über ihre Lieblingsfestivals ab. Es ist der wichtigste Preis für Festivals in Großbritannien. 2017 ging Creamfields leer aus, im Jahr 2016 konnte man aber die Kategorie "Best Major Festival" für sich entscheiden.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Großbritanniens ältestes Festival hat in den letzten Wochen seine Headliner für 2018 bekanntgegeben. Große Namen wie Daft Punk, Faithless oder Fatboy Slim wurden dieser Ehre schon zuteil und auch die Namen zum 20-jährigen Jubiläum sind alles andere als unbekannt.

Traditionsreiches Festival

Das zwischen Liverpool und Manchester verortbare Festival hat eine lange Geschichte. 1998 fand es zum ersten Mal vor 25.000 Zuschauern statt. Heute, 20 Jahre später, pilgern 70.000 Besucher nach Daresbury, um dieses viertägige Spektakel miterleben zu können. Mittlerweile finden sogar Ableger des Festivals in der ganzen Welt statt: Ob Asien, Australien oder Südamerika, nirgends entkommt man Creamfields.

Drei Legenden auf der Steel Yard-Stage

Headliner Nummer Eins ist kein geringerer als Carl Cox. Der Brite ist freitags Kopf der Steel Yard-Stage, auf der letztes Jahr unter anderem Deadmau5 und Eric Prydz eines ihrer raren B2B-Sets spielten. Damit wird er zum ersten Mal seit über zehn Jahren wieder bei dem Festival zu sehen sein.


Marco Carola, der italienische Techno-DJ, der seit über zwei Jahrzehnten in der Szene dabei ist, wird ebenfalls auf der Steel Yard-Stage zu finden sein, allerdings erst am Samstag. Fünf Alben hat der Neapolitaner schon veröffentlicht und seine Singles erschienen unter anderem auf Adam Beyer’s Drumcode oder auch Richie Hawtin’s Label Plus 8.

Zum krönenden Abschluss wird Eric Prydz am Sonntagabend seine neue HOLO-Show präsentieren. Mit seinem neuen Konzept wird er die Steel Yard-Stage schließen und man darf sich auf ein atemberaubendes, einzigartiges, audiovisuelles Erlebnis freuen.


Vierter Headliner: The Chainsmokers

Und wer darf zur Zeit auf keinem Festival fehlen? Richtig: The Chainsmokers. Andrew Taggart und Alex Pall sind am Freitag die Headliner der North Stage. Die beiden Amerikaner, die zur Zeit einen Hit nach dem anderen abliefern, werden zum zweiten Mal beim Festival dabei sein. Aktuell sind die Zwei in Europa auf Tour und Ende Februar beziehungsweise Anfang März kann man sie bei insgesamt fünf Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz live erleben.


Creamfields Aftermovie 2017

Neben all den Headlinern wurde Anfang Februar das Aftermovie zum letztjährigen Festival veröffentlicht. Wunderschöne Aufnahmen, tolle Musik von MK, CamelPhat, Duke Dumont und Vielen mehr und eine grandiose Atmosphäre, aber seht einfach selbst:

Credit: Lorenzo Tonucci (Creamfields)

UK Festival Awards

Seit 2004 stimmen Fans bei den UK Festival Awards über ihre Lieblingsfestivals ab. Es ist der wichtigste Preis für Festivals in Großbritannien. 2017 ging Creamfields leer aus, im Jahr 2016 konnte man aber die Kategorie "Best Major Festival" für sich entscheiden.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
19.02.18 15:26