Calvin Harris
News

Calvin Harris: Sein nächster Sommerhit steht in den Startlöchern

Calvin Harris: Sein nächster Sommerhit steht in den Startlöchern

Facts

Calvin Harris gehört zu den erfolgreichsten DJs der Welt. Jedes seiner fünf Alben schaffte es in Großbritannien in die Top 10 der Charts. Er hatte Nummer-Eins-Hits in den USA, in Deutschland, in Frankreich, in Australien und dutzenden weiteren Ländern. Außerdem war er für insgesamt fünf Grammys nominiert, wovon er 2013 einen gewann.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


„Summer“, „One Kiss“ mit Dua Lipa und „This Is What You Came For“ mit Rihanna sind nur einige der Sommerhits, die uns Calvin Harris in den vergangenen Jahren beschert hat – und nun hat der Schotte wohl den nächsten parat. Mit den Worten „I‘ve got a big banger“ präsentiert er uns die erste Preview.

So klingt Calvin Harris‘ neuer Sommerhit

Calvin Harris und Sommer gehören einfach zusammen. In den vergangenen Jahren war der Grammy-Gewinner schon für den ein oder anderen Sommerhit verantwortlich und veröffentlichte unter anderem Hits wie „Summer“, „This Is What You Came For“, „One Kiss“, „How Deep Is Your Love“ und „Promises“ – alles übrigens auch Sommerhits.

Nun scheint der Schotte den nächsten Hit in petto zu haben. Via Instagram und mit den Worten „I’ve got a big ganger“ kündigte Calvin Harris die Nummer an. Ein Pop-House-Hybrid, der uns ein paar Jahre zurückversetzt, als er 2014 sein Album „18 Months“ herausgebracht hat.

Zuletzt veröffentliche Harris im August 2020 eine neue Single, als er sich mit The Weeknd für den Track „Over Now“ zusammengetan hat. Davor releaste er unter seinem neuen Tech-Alias Love Generator einige Nummern, wie zum Beispiel „Moving“ und „Live Without Your Love“.

Fotocredit: Rukes

Facts

Calvin Harris gehört zu den erfolgreichsten DJs der Welt. Jedes seiner fünf Alben schaffte es in Großbritannien in die Top 10 der Charts. Er hatte Nummer-Eins-Hits in den USA, in Deutschland, in Frankreich, in Australien und dutzenden weiteren Ländern. Außerdem war er für insgesamt fünf Grammys nominiert, wovon er 2013 einen gewann.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
16.05.21 21:36