Aviciis Levels war ein Welthit
Exclusive

Aviciis Welthit „Levels“ wird heute 9 Jahre alt

Aviciis Welthit „Levels“ wird heute 9 Jahre alt

Schon gewusst?

„Levels“ war 2013 in der Kategorie „Best Dance Recording“ für einen Grammy nominiert. Ebenfalls nominiert waren damals „Let’s Go“ von Calvin Harris, „Don’t You Worry Child“ von der Swedish House Mafia, „I Can’t Live Without You“ von Al Waser und die Auszeichnung gewinnen konnte Skrillex mit „Bangarang“.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Es gibt nur wenige EDM-Songs, die wirklich jeder Fan von elektronischer Musik kennt. „Levels“ von Avicii ist einer davon und wurde 2011 / 2012 zum absoluten Welthit. Heute auf den Tag genau wird die Nummer neun Jahre alt und deswegen werfen wir nun nochmal einen Blick zurück.

„Levels“ von Avicii hat die EDM-Szene geprägt

Am 28. Oktober 2011 veröffentlicht der damals schon recht bekannte Avicii seinen Song „Levels“. Die Jahre davor konnte der Schwede nämlich mit Tracks wie „Fade Into Darkness“, „Blessed“, „My Feelings For You“ und „Bromance“ überzeugen, doch „Levels“ katapultierte den DJ noch eine Stufe höher. Es hagelte Top-10-Platzierungen – unter anderem in Belgien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Italien, der Niederlande und Schweden.

Uraufgeführt wurde der Track bereits im Dezember 2010 in Aviciis erstem Essential Mix. Damals aber noch in einer anderen Version.

Erst beim Ultra Music Festival Miami 2011 gab es die finale Version zu hören, wie wir sie heute kennen. Was dann folgte, wissen wir alle: In jedem Club, auf jedem Festival und in jeder Radioshow lief „Levels“ – und das bis heute. Selbstverständlich durfte die Nummer auch beim Avicii Tribute Konzert im Dezember 2019 in Stockholm nicht fehlen.

Fotocredits: Rukes

Schon gewusst?

„Levels“ war 2013 in der Kategorie „Best Dance Recording“ für einen Grammy nominiert. Ebenfalls nominiert waren damals „Let’s Go“ von Calvin Harris, „Don’t You Worry Child“ von der Swedish House Mafia, „I Can’t Live Without You“ von Al Waser und die Auszeichnung gewinnen konnte Skrillex mit „Bangarang“.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
28.10.20 15:45