Martin Garrix & Zedd veröffentlichen 2021 neue EDM-Alben
Exclusive

Auf diese EDM-Alben können wir uns 2021 freuen

Auf diese EDM-Alben können wir uns 2021 freuen

Schon gewusst?

Das Album „Farbenspiel“ von Helene Fischer war im deutschsprachigen Raum das erfolgreichste Album überhaupt in den vergangenen Jahren. Alleine in Deutschland hielt sich das Album 15 Wochen auf Platz 1 und war unglaubliche 4 1/2 (!) Jahre in den Charts.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Genug auf das vergangene Jahr zurückgeblickt, lasst uns einen Blick auf die kommenden Monate werfen. Viele EDM-Alben stehen nämlich in den Startlöchern und werden 2021 veröffentlicht, unter anderem von Martin Garrix, KSHMR und Zedd – und vielleicht gibt es in diesem Jahr auch etwas Neues von der Swedish House Mafia?

Diese EDM-Alben werden 2021 veröffentlicht

Ein Album, auf das sich viele Musik-Fans freuen, ist das von Martin Garrix – besser gesagt das von Area21. Zusammen mit dem Musiker Maejor veröffentlicht Martin Garrix seit 2016 Songs unter dem gemeinsamen Alias und im Dezember vergangenen Jahres verriet er, dass das Area21 Debütalbum im März dieses Jahres erscheinen werde. Es soll zwar nicht allzu elektronisch, dafür sehr melodisch und eine Mischung aus Gorillaz, Outkast und Daft Punk werden.

KSHMR veröffentlicht im Januar sein Debütalbum

Weiter geht es mit KSHMR, der noch diesen Monat sein Debütalbum veröffentlichen soll. 2016 veröffentlichte er als KSHMR zwar schon „The Lion Across The Field“, was aber theoretisch als EP, also ein Mini-Album releast wurde. Somit wäre das kommende Album das Debütalbum des Erfolgsproduzenten, der an Hits wie „Like A G6“ (Far East Movement), „Sweat“ (David Guetta & Snoop Dogg) und „Tsunami“ (DVBBS & Borgeous) mitgewirkt hat.

Zedds drittes Album wird kommen

Kommen wir zu Zedd: Eigentlich sollte sein drittes Album schon 2020 veröffentlicht werden, doch während der Quarantäne verspürte er einfach nicht die Inspiration, das bestmögliche Album zu machen. Er wolle es veröffentlichen, wenn „things are more back to normal“, sagte er in einem „Ask Me Anything“ auf Reddit. Er habe aber schon mit dem Album angefangen und einige großartige Songs fast fertig, hieß es Mitte November.

Bass-Star Flux Pavilion veröffentlicht sein zweites Album

Im Jahr 2015 veröffentlichte Flux Pavilion sein erstes und bisher einziges Album namens „Tesla“. Seitdem releaste der Brite ausschließlich Remixe oder Singles – unter anderem „Room To Fall“ mit Marshmello, „Survive“ mit Feed Me oder auch „You & I“ und „Sink Your Teeth In“. Die beiden letztgenannten Songs könnten es eventuell auf das neue Album von Flux Pavilion schaffen, das Ende Januar 2021 auf den Markt kommt. „.wav“ wird es heißen und insgesamt 16 Tracks umfassen. Das hat der DJ und Produzent im vergangenen Jahr bekanntgegeben – welche Tracks genau das sein werden, steht aber noch in den Sternen.

Auch Feed Me hat ein neues Album am Start

Weiter geht es mit Feed Me, der uns vor gut zwei Wochen via Twitter mitgeteilt hat, dass ein neues Album kommen wird. Wann genau, hat der Brite noch nicht verraten. Es wäre nach „Feed Me’s Big Adventure“, „Calamari Tuesday“ und „High Streeet Creeps“ aber schon Album Nummer vier.

Tiësto will sein achtes Album veröffentlichen

Bereits im September 2020 gab es die Nachricht zu hören, dass auch Tiësto schon wieder an einem neuen Album arbeitet. Mit dem Release seiner Nummer „The Business“ gab es nämlich Folgendes zu lesen: „Tiësto is currently hard at work completing his Atlantic Records debut album, with release slated for 2021.“

Und die Swedish House Mafia?

Eigentlich hatten wir schon vergangenes Jahr neue Musik von der Swedish House Mafia erwartet – aber es passierte einfach gar nichts. Wenn also nicht dieses Jahr, wann dann? Mit „It Gets Better“, „Underneath It All“, „Frankenstein“ und den zwei IDs vom Ultra Music Festival 2018 gibt es theoretisch schon eine stabile Grundlage für ein Album – aber bei der Swedish House Mafia weiß man leider nie so genau.

Was können wir sonst noch erwarten?

Der US-Amerikaner Zhu wollte sein drittes Album schon 2020 veröffentlichen, die Corona-Pandemie scheint ihm aber einen Strich durch die Rechnung gemacht zu haben. Wir rechnen fest mit einem Release in diesem Jahr.

Auch Porter Robinson wollte vergangenes Jahr ein neues Album releasen, verschob es aber ebenfalls auf 2021. „Nurture“ soll in den kommenden Monaten veröffentlicht werden, kündigte Robinson im Dezember an.

Und auch Robin Schulz hat ein neues Album am Start. Ende Februar erscheint die Platte mit dem Namen „IIII“.

Außerdem sollten wir auf jeden Fall auch einen Blick auf Charlotte De Witte, Cheat Codes, Felix Jaehn, Illenium, Joel Corry, Jonas Blue, Oliver Heldens, The Chainsmokers und W&W / NWYR werfen – hier könnten sich auch Alben in diesem Jahr anbahnen.

Fotocredit: Rukes

Schon gewusst?

Das Album „Farbenspiel“ von Helene Fischer war im deutschsprachigen Raum das erfolgreichste Album überhaupt in den vergangenen Jahren. Alleine in Deutschland hielt sich das Album 15 Wochen auf Platz 1 und war unglaubliche 4 1/2 (!) Jahre in den Charts.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
05.01.21 21:32