Armin van Burren und W&W
News

Armin van Buuren und W&W: So klingt ihre Collab

Armin van Buuren und W&W: So klingt ihre Collab

Schon gewusst?

Die drei Niederländer haben schon oft zusammen an Songs gearbeitet. Im Jahr 2013 erschien „D# Fat“ und drei Jahre später wurde „If It Ain't Dutch“ veröffentlicht. Zusammen mit Dimitri Vegas & Like Mike haben sie auch noch „Repeat“ in petto. Hoffentlich kommt der Track dann Anfang nächsten Jahres heraus.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


Schon im März dieses Jahres wurde der Track das erste Mal gespielt. Damals hatte noch niemand eine Ahnung, welche großen Künstler dahinterstecken. Aber jetzt herrscht endlich Gewissheit. Denn keine Geringeren als Armin van Buuren und W&W saßen für den Song „Ready To Rave“ zusammen im Studio.

Veröffentlichung des Songs steht kurz bevor

Armin van Buuren und W&W veröffentlichen also einen neuen gemeinsamen Track. Das ist schon relativ lange bekannt, auf eine Preview warteten Fans allerdings vergeblich.

Jetzt wissen wir aber, dass der Song schon längst auf den größten Festivals gespielt wurde. Tomorrowland, Ultra Music Festival, Parookaville, Electric Love und und und. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Es wusste nur niemand, dass das der Song der drei Niederländer ist. Viele dachten, es ist eine Produktion von NWYR, dem Trance-Projekt von W&W.

In gewisser Weise stimmt das auch, aber das Duo war eben nicht ganz alleine an dem Track beteiligt. Hier könnt ihr auf jeden Fall schon mal reinhören:

Und es wird noch besser. Denn die Veröffentlichung von „Ready To Rave“ ist schon für kommenden Montag, den 3. Dezember geplant. Der Track erscheint auf dem Label Rave Culture von W&W , das gerade erst einen neuen Anstrich verpasst bekommen hat. Neuer Name, neues Logo und frischerer Sound. Da passt die Collab der Drei doch richtig gut dazu.

Erwähnenswert ist auch noch das recht amüsante Cover, das am Montag vorgestellt wurde. Armin, Willem und Ward mit Smilies anstatt mit Gesichtern. Doch ob das am Ende so auch in die Stores kommt, bleibt noch abzuwarten. Veilleicht wollte man auch einfach nur noch nicht alles verraten.

Credit: https://www.facebook.com/arminvanbuuren/

Schon gewusst?

Die drei Niederländer haben schon oft zusammen an Songs gearbeitet. Im Jahr 2013 erschien „D# Fat“ und drei Jahre später wurde „If It Ain't Dutch“ veröffentlicht. Zusammen mit Dimitri Vegas & Like Mike haben sie auch noch „Repeat“ in petto. Hoffentlich kommt der Track dann Anfang nächsten Jahres heraus.

Franz

Franz

Autor

 

M:[email protected]


zurück
27.11.18 07:28