Culture

8 Gründe für 0 Promille: Deshalb solltest du auf Festivals nüchtern bleiben!

8 Gründe für 0 Promille: Deshalb solltest du auf Festivals nüchtern bleiben!

Sommer, Sonne, Festival!

Sommerzeit ist Festivalzeit und passend zur besten Zeit im Jahr versorgen wir Dich in den nächsten Wochen und Monaten mit allen spannenden, nützlichen, lustigen und exklusiven Themen rund um die Festivals! An welchen Orten auf dem Festival kannst Du am besten Sex haben? Wie baust Du dein Zelt am schnellsten auf? Was ist, wenn es plötzlich eiskalt ist oder Du kurz vor dem Festival pleite bist? Wir haben die Antworten und viele nützliche Tipps für dich!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


Man kennt es: Man wacht morgens im Zelt auf dem Campingplatz auf, hat einen üblen Kater, schwört dem Alkohol für immer ab – und hat paar Stunden später doch wieder ein Bier in der Hand. Aber wieso ziehen so viele das Abstinenz-Versprechen nicht durch? Gute Gründe für 0 Promille gibt's genug – zum Beispiel diese hier!

Läuft: Mit 0,0 Promille auf dem Festival!

Festivals sind der perfekte Ort, um mal so richtig die Sau rauszulassen. Damit der Rave-Pegel immer schön auf dem selben Level gehalten werden kann, kommen oftmals Substanzen ins Spiel, die einem den Boden unter den Füßen wegziehen. Eigentlich totaler Quatsch, denn: Auf Musik Get-togethers kann man auch ohne Alkohol und Drogen eine Menge Spaß haben – wenn nicht sogar weitaus mehr Spaß.

Nüchtern

1. Investiere dein Geld in Unterhaltungsangebote

Sind wir ehrlich, Alkohol auf Festivals ist jetzt nicht gerade günstig. Viel schlauer wäre es doch daher, das Geld wo anders zu investieren. Auf Festivals gibt es nämlich eine Menge Unterhaltungsangebote, die ausprobiert werden wollen. Ein Bungee Jump ist sicherlich weitaus spannender als ein Vollrausch!

2. Comedy Alert: Sieh zu, wie andere betrunken rumblödeln

Zugegeben: Durch Alkohol kann die ein oder andere Situation ein wenig lustiger werden. Was aber noch viel lustiger ist, ist Leuten dabei zuzusehen, wie sie gerade betrunken irgendeinen Quatsch machen. Aber: Das geht nur wirklich gut, wenn man selbst nüchtern ist. Wer keinen Alkohol trinkt, hat also meist mehr zu lachen.

3. Verbessere dein soziales Leben

Wer betrunken auf einem Musik-Event herumgeistert, verpasst Socialising-Chancen. Dabei kann gerade das nützlich sein. Wer weiß, vielleicht trifft man dort ja auf seinen zukünftigen Chef oder seinen besten Freund! Wäre nur blöd, wenn man die dann bei dieser einmaligen Chance zulallt, oder?

Frauen

 

4. Mach die besten Selfies

Die Fotos nach einem Festival ähneln oftmals einer echten Horrorstory. Doch wer nüchtern ist, braucht das Selfie von letzter Nacht nicht zu fürchten. Schließlich hatte man ja noch alle sieben Sinne beisammen, als man die Kamera auf sich selbst gerichtet hat. Das Lachen ist nicht creepy, die Frisur sitzt auch noch. Nice!

5. Trink so viel Cola wie du willst

All jene, die keinen Alkohol trinken, können die anderen gastronomischen Reize eines Events viel besser genießen. Schon mal die Mocktail-Getränkekarte ausprobiert oder die Speisekarte durchgetestet? Wenn nicht, dann wird es Zeit! Günstiger ist es meistens sowieso.

 

6. Fühle die Musik

Oftmals passiert es, dass man im komatösen Zustand die DJ-Sets gar nicht mehr richtig mitbekommt. Die Musik wird zur Nebensache – auf einem Festival irgendwie bekloppt, oder? Warum also nicht mal nüchtern sein und den Künstlern wirklich zuhören? Fühlt die Musik und lasst euch inspirieren – es lohnt sich.

7. Gib im Moshpit alles

Betrunken in einen Moshpit zu gehen, kann ernsthaft gefährlich werden. Der Gleichgewichtssinn hat sich nach dem dritten Bier schon abgemeldet und lässt dich dann im Stich, wenn du erst einmal einen Moshpit-Bodycheck abbekommst. Schnell sitzt man dann auf dem Hosenboden – und das kann in einem Moshpit voller angetrunkener Menschen äußert schmerzhaft werden.

8. Quatsch deinen Schwarm an

Seinen Schwarm mit ein paar Promille auf dem Festival anzusprechen, kann ziemlich peinlich werden – irgendwie fällt dann immer VIEL zu schnell das Wort "bumsen". Nüchtern sieht das Ganze allerdings anders aus und einem ordentlichen Flirt steht nichts im Weg. Die Erfolgschancen steigen mit einem Alkoholpegel von 0 drastisch!

Küssen

Immernoch nicht überzeugt? Dann lasst euch noch eins gesagt sein: Alkohol ist langfristig einfach verdammt ungesund. Einfach mal Leberzirrhose googlen. Nicht geil.

Fotocredits: Unsplash, Electric Love Festival

Sommer, Sonne, Festival!

Sommerzeit ist Festivalzeit und passend zur besten Zeit im Jahr versorgen wir Dich in den nächsten Wochen und Monaten mit allen spannenden, nützlichen, lustigen und exklusiven Themen rund um die Festivals! An welchen Orten auf dem Festival kannst Du am besten Sex haben? Wie baust Du dein Zelt am schnellsten auf? Was ist, wenn es plötzlich eiskalt ist oder Du kurz vor dem Festival pleite bist? Wir haben die Antworten und viele nützliche Tipps für dich!

Marie

Marie

Autorin

 

M:[email protected]


zurück
23.06.19 19:07