David Guetta
News

Zum Geburtstag von Danny Tenaglia: David Guetta spielt Techno-Set

Zum Geburtstag von Danny Tenaglia: David Guetta spielt Techno-Set

DJ Mag Top 100

David Guetta wurde 2020 zum zweiten Mal nach 2011 zur Nummer 1 des DJ Mag Top 100 Votings gewählt. Seit 2007 ist er außerdem durchgehend in den Top 10 vertreten.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Dass David Guetta als Jack Back gerne mal zu Techno-Scheiben greift, ist nichts Ungewöhnliches. Zum 60-jährigen Geburtstag von DJ-Veteran Danny Tenaglia griff er nun aber als David Guetta zu den Underground-Tracks und feuerte am Wochenende ein deepes Techno-Set der Extraklasse ab.

David Guettas Set zum 60-Jährigen von Danny Tenaglia

Am vergangenen Wochenende feierte kein Geringerer als Danny Tenaglia seinen 60. Geburtstag. Der US-Amerikaner legt seit Ende der 70er Jahre auf und produziert seit den 90ern seine eigene Musik. Er ist bekannt für seine außergewöhnlichen Sets, die gut und gerne auch mal 24 Stunden dauern konnten.

Für David Guetta war Danny Tenaglia ein echtes Vorbild, der ihn zu seinen Anfängen in den 90er Jahren sehr beeinflusst hat. Aber auch David Guetta wiederum hat Danny Tenaglia sehr beeinflusst.

„All of the DJ’s participating have influenced me in so many ways, and I am honored to consider each and every one of them dear friends.“

Zusammen mit Beatport Live hat sich Danny Tenaglia deswegen einen besonderen Stream einfallen lassen. 30 Sets von Freunden und Kollegen, die ihn auf seinem Weg in den vergangenen Jahrzehnten begleitet haben. Neben Carl Cox, Chris Liebing, Markus Schulz, Nicole Moudaber und Seth Troxler war das auch David Guetta – und der Franzose spielte am Sonntag mal wieder ein Wahnsinns-Set!

Diesmal gab es allerdings weder Chart-Hits noch Future Rave zu hören, sondern richtig deepe Techno-Tunes! Normalerweise hören wir die nur, wenn der Franzose als Jack Back auftritt, doch diesmal spielte er die Underground-Tunes unter dem Namen, unter dem ihn alle kennen.

Von Adriatique über Moonwalk, Cirez D, CamelPhat, Solomun und eigenen Jack Back-Tracks bis hin zu bisher unveröffentlichten Songs war in den 60 Minuten alles dabei, was das Techno-Herz begehrt.

Fotocredit: Rudgr

DJ Mag Top 100

David Guetta wurde 2020 zum zweiten Mal nach 2011 zur Nummer 1 des DJ Mag Top 100 Votings gewählt. Seit 2007 ist er außerdem durchgehend in den Top 10 vertreten.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
08.03.21 21:16