i_o
News

Techno-Shootingstar i_o ist im Alter von 30 Jahren gestorben

Techno-Shootingstar i_o ist im Alter von 30 Jahren gestorben

i_o

Noch vor weniger als zwei Wochen trat i_o im Celine in Orlando (USA) auf. Auch beim Escape Psycho Circus Halloween Virtual Rave-A-Thron Ende Oktober war der DJ mit dabei und verzauberte uns mit seinen Techno-Tunes.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Vor wenigen Stunden erreichte uns die traurige Nachricht: Der 30-jährige DJ und Produzent i_o ist gestorben. Er veröffentlichte Songs auf mau5trap und Armada und wurde für seine Techno- und Progressive-Tracks in der EDM-Szene gefeiert. Die Umstände seines Todes sind zurzeit unklar.

Garrett Falls Lockhart aka i_o ist gestorben

In der Nacht auf Mittwoch wurde der Tod des US-Amerikaners Garrett Falls Lockhart, besser bekannt als i_o, bekanntgegeben. Er sei am Montag, dem 23. November gestorben, heißt es in dem kurzen Statement. Über die Todesursache ist bis jetzt nichts bekannt. Garrett Falls Lockhart wurde nur 30 Jahre alt.

Kollegen wie Andrew Rayel, Curbi, Oliver Heldens und Tiësto sind zutiefst bestürzt und sprechen in den Kommentaren ihr Mitgefühl aus.

Bekannt geworden ist der US-Amerikaner schon vor seiner Zeit als i_o – damals aber noch unter dem Namen Fawks. Mit neuem Namen und Tracks wie „Violence“, „Annihilation“, „Let Me Go“ und „Low“ gelang ihm in den vergangenen zwei Jahren aber nochmal ein Sprung nach vorne. Collabs mit Jauz und Tommy Trash sowie Remixe für Armin van Buuren, Above & Beyond und Deadmu5 stehen ebenfalls in seiner Vita.

Unser Beileid gilt der Familie sowie allen Angehörigen und Wegbegleitern.

Fotocredit: i_o

i_o

Noch vor weniger als zwei Wochen trat i_o im Celine in Orlando (USA) auf. Auch beim Escape Psycho Circus Halloween Virtual Rave-A-Thron Ende Oktober war der DJ mit dabei und verzauberte uns mit seinen Techno-Tunes.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
25.11.20 09:59