Le Shuuk Toxica Sofia Martin
News

Le Shuuk bringt mit "Toxica" das Sommergefühl zurück

Le Shuuk bringt mit "Toxica" das Sommergefühl zurück

Mischa

Mischa

Freier Autor

 

M:[email protected]


Wenn man über Vielseitigkeit spricht, sollte ein Name in Deutschland direkt in den Sinn kommen: Le Shuuk. Egal ob einzigartige Livestreaming-Events oder Festivalhymnen mit Ohrwurmpotenzial – an Le Shuuk gibt es aktuell kein Vorbeikommen. Mit seinem neuen Track ‚Tóxica‘ mit Sofia Martin geht der Stuttgarter jetzt sogar über Sprachgrenzen hinaus.

Le Shuuk und Sofia Martin veröffentlichen Tóxica

Zuerst lernten sich Le Shuuk und Sofia Martin in Berlin kennen, als er zu Besuch bei Vize im Studio war. Sie war als Songwriterin eingeladen, während er mit den Jungs von VIZE an neuen Produktionen gearbeitet hat. Zwischen den beiden Musikern blieb es nicht nur beim Smalltalk, wie uns Le Shuuk im Gespräch erzählt: „Wir haben uns gegenseitig total gefeiert! Die Harmonie zwischen uns beiden war sofort da, ich fand ihre Ideen super und dann ging es halt direkt los – das ganze war also relativ schnell erledigt“.

Konstant offen für neue Projekte

Wer Sofia Martin nicht kennen sollte: Sie ist eine englische und spanische Sängerin und Songwriterin, gesigned beim VIZE Label "Crash Your Sound". „Ich war direkt hin und weg, als ich ihre Stimme und spanische Aussprache hörte“, so LeShuuk. Dabei sei die Idee entstanden eine Single mit spanischen Vocals zu produzieren, um "mal neue Akzente zu setzen". 

Tóxica feiert Premiere auf Shuukland

Und wer keine Festivals hat, um neue Songs vorzustellen, der greift in 2021 auf Livestreams zurück. Passend zu seinem eigenen Streaming Event "Shuukland" (wir berichteten) haben Sofia Martin und Chris aka LeShuuk ihren Song vor den Zuschauern des Streams vorgestellt. "Mich hats echt begeistert, die Freude von Sofia zu sehen, als wir den Song livegespielt haben", sagt LeShuuk. Bei Tóxica handelt es sich um die erste Single von Sofia Martin, wo sie selbst als Sängerin aktiv ist. Sie sei schon Wochen vorher nervös und aufgeregt gewesen. Um so größer sei die Freude über das gute Feedback im Stream und auf den sozialen Medien auf die Single gewesen. 

Zu Shuukland – Stats and Facts

Die erste Ausgabe von Shuukland fand mit 32 der bekanntesten Künstler der elektronischen Musikszene statt, um einen 80 Stunden Livestream ohne jegliche Pausen umzusetzen. Um die Künstler wurde sich hierbei besonders gut gekümmert: Im Backstagebereich wurde man mit Festivalfeelings beschenkt.

Hier fand man ein Karussell, einen Fußball- sowie Boxautomaten und einen Foodtruck, welcher jeden Tag unter anderem frische Sparerips zubereitete. Dieses Spektakel wurde allein auf Twitch 168.000-mal aufgerufen – Insgesamt erzielte das Team rund um Le Shuuk 3,5 Millionen angesehene Minuten (das entspricht 2430 Tagen) – und via Instagram erzielten sie über 2 Millionen Impressionen nur auf Instagram!

LeShuuk toxica shuukland

Stream nur der Anfang? 

Die nächsten Events finden nicht mehr als reines Streaming-Event statt, sondern erstmals mit Gästen. Jeder Gast solle beim Eintritt ins Shuukland in ein diese Bunte Welt eintauchen, so LeShuuk. Shuukland schafft eine hervorragende Kombination aus Freizeitpark und Festival und schafft somit ein noch nie dagewesenes Erlebnis. Angepeilt werde ein Termin im Herbst 2021.

Als wäre dies nicht die einzige gute Nachricht von Le Shuuk, so konnten wir zwei weitere Details in Erfahrung bringen. Zu einem ist seine nächste Single bereits in den Startlöchern – „Talk About Us“ heißt sein neuer Track und erscheint bereits am 23. Juli auf Spinnin Records. 

Fotocredit: Björn Hoffmann / WEBOBIT

Mischa

Mischa

Freier Autor

 

M:[email protected]


zurück
16.07.21 13:08