News

Es weihnachtet: Robin Schulz releast Christmas Version von „Speechless“

Es weihnachtet: Robin Schulz releast Christmas Version von „Speechless“

Schon gewusst?

„Speechless“ befasst sich mit der Situation, wenn man das erste Mal einer Person begegnet, die einem die Sprache verschlägt – die Liebe auf den ersten Blick. Warner Music selbst spricht von der „Geschichte einer knisternden Begegnung“.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Im November 2018 veröffentlichte Robin Schulz zusammen mit Sängerin Erika Sirola seinen Song „Speechless“. Passend zu Weihnachten releast der Deutsche nun die Christmas Version des Top-10-Hits und steigert damit die Vorfreude auf Weihnachten noch mehr.

Robin Schulz veröffentlicht Weihnachts-Version von „Speechless“

Es war einer der Hits dieses Jahres und ein absoluter Ohrwurm. „Speechless“ von Robin Schulz erschien Mitte November 2018 und war bis in den Juni 2019 in den deutschen Charts vertreten. Fast 200 Millionen Streams auf Spotify, mehrere Goldene und Platin-Schallplatten in Europa und hunderttausende Verkäufe sprechen ebenfalls für den Song. Für den Osnabrücker war das übrigens die elfte Single in Folge, die mindestens Gold-Status in Deutschland erreichte.

Die Vocals für den Song kommen von der finnischen Sängerin Erika Sirola, die dadurch auch ihren ersten Chart-Einstieg feiern konnte – sogar in ihrem Heimatland schaffte es die Nummer in die Top 10.

Es folgten sechs Remixe zum Song, unter anderem von Blank & Jones, Nicolas Haelg und Lucas & Steve. Letztgenanntes Duo machte aus der Nummer einen richtigen Future House-Smasher, der es auch auf die ganz großen Bühnen dieser Welt schaffte. So hörten wir ihr Rework unter anderem auf dem Electric Love in Österreich, auf dem Neversea Festival in Rumänien oder auch auf dem Tomorrowland.

Da das aber alles nicht so weihnachtlich klingt, gibt es von Robin Schulz ab sofort die Christmas Version zu „Speechless“. Wir hören Weihnachtsglocken läuten, Erika Sirolas wunderschöne Stimme und eine Orchesterbegleitung – Gänsehaut ist hier auf jeden Fall vorprogrammiert. Und wer jetzt immer noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, für den gibt es unsere Weihnachts-Playlist, auf der Robin Schulz ab sofort auch drin ist.

Bei den Fans kommt diese Version übrigens auch sehr gut an. Kommentare wie „Genial“, „Amazing“ oder „Wunderschön“ sieht man zuhauf. Jetzt aber genug geredet, hört es euch einfach selbst an.

Fotocredits: Robin Schulz

Schon gewusst?

„Speechless“ befasst sich mit der Situation, wenn man das erste Mal einer Person begegnet, die einem die Sprache verschlägt – die Liebe auf den ersten Blick. Warner Music selbst spricht von der „Geschichte einer knisternden Begegnung“.

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
06.12.19 23:52