Major Lazer
News

Endlich: Das vierte Major Lazer Album erscheint noch im Oktober

Endlich: Das vierte Major Lazer Album erscheint noch im Oktober

Schon gewusst?

Seit Juni 2019 ist der US-Amerikaner Ape Drums Teil von Major Lazer, Jillionaire verließ das Trio dafür. Diplo (seit 2008) und Walshy Fire (seit 2011) komplettieren die Truppe. Gründungsmitglied Switch stieg 2011 nach nur drei Jahren wieder aus und auch Skerrit Bwoy war nur wenige Jahre Mitglied bei Major Lazer (2010 – 2012).

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


Das letzte Album von Major Lazer wurde vor fünf Jahren veröffentlicht. Seitdem ranken sich Gerüchte um ein viertes Album der Band und nun haben sie endlich bestätigt, worauf viele warten: „Music Is The Weapon“ erscheint diesen Monat und könnte für das Trio ein weiterer und womöglich auch der letzte Meilenstein sein.

Major Lazer veröffentlicht das Album „Music Is The Weapon“

Seit mehr als elf Jahren versorgen uns Major Lazer nun schon mit lässigen Sounds, coolen Hits und jeder Menge guter Laune. Chartbreaker wie „Lean On“, „Light It Up“ und „Cold Water“ stammen zum Beispiel aus der Feder der US-Amerikaner, aber in den vergangenen Monaten und Jahren wurde es zunehmend ruhiger um das Trio. Es wurden zwar viele Singles veröffentlicht, doch seit dem letzten Album im Jahr 2015 („Peace Is The Mission“) schlagen die nicht mehr wirklich ein. Es gibt sie, aber das war es auch schon.

Vielleicht wird das mit Album Nummer vier anders? Darauf warten ihre Fans nämlich schon jahrelang. Immer wieder gab es Gerüchte, doch offiziell angekündigt wurde nie etwas – bis jetzt. „Music Is The Weapon“ erscheint endlich am 23. Oktober!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MUSIC IS THE WEAPON. OCTOBER 23 #ML4

Ein Beitrag geteilt von MAJOR LAZER (@majorlazer) am Sep 30, 2020 um 9:00 PDT

Das letzte Album von Major Lazer?

Viel mehr haben die Künstler über das Album noch nicht preisgegeben. „Can’t Take It From Me“, „Make It Hot“, „Que Calor“ und „Lay Your Head On Me“ werden auf dem Album zu hören sein, außerdem sollen Sia und Nicki Minaj an Songs mitgewirkt haben, verriet Diplo bei BBC Radio 1 – und womöglich könnte es das letzte Album vom Projekt Major Lazer sein. Zumindest kursiert das immer wieder als Gerücht umher, vor allem auch durch Aussagen von Diplo auf die Frage, was auf dem Album drauf sei. Das Interview ist aber auch schon wieder zwei Jahre her. Wer weiß, was sich seitdem getan hat.

„A bunch of stuff you haven’t heard like that we made the last ten years. Next year marks our last album, so we got a lot of stuff in between now and then.“

Zu guter Letzt noch gute Nachrichten für alle US-Amerikaner: Passend zum Album-Release gibt es Ende Oktober eine kleine Drive-in-Tour mit Stopps in Kalifornien, Texas, Ohio, Georgia und North Carolina.

Fotocredits: Rukes

Schon gewusst?

Seit Juni 2019 ist der US-Amerikaner Ape Drums Teil von Major Lazer, Jillionaire verließ das Trio dafür. Diplo (seit 2008) und Walshy Fire (seit 2011) komplettieren die Truppe. Gründungsmitglied Switch stieg 2011 nach nur drei Jahren wieder aus und auch Skerrit Bwoy war nur wenige Jahre Mitglied bei Major Lazer (2010 – 2012).

Franz

Franz

stellv. Redaktionsleiter

 

M:[email protected]


zurück
01.10.20 17:52