Festivals

Defqon.1 The Release: Line-Up, Anthem Makers & neue Endshow

Defqon.1 The Release: Line-Up, Anthem Makers & neue Endshow

Schon gewusst?

„Darkest Hour (The Clock)“ von D-Block & S-te-Fan und Sub Zero Project wurde von den Hardstyle-Fans zum Track des Jahres 2019 gewählt. Tausende gaben beim Q-Dance-Voting ihre Stimme für diesen legendären Titel ab, der übrigens bei der Qlimax 2018 Premiere feierte.

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


Q-Dance hatte es lange spannend gemacht. Während des YouTube-Live-Event 'The Release' verkündeten die Niederländer nun erste Infos zur Defqon.1 2020. Neben Line-Up, Aktivitäten und den Anthem Makers, wurde auch eine neue Friday Endshow vorgestellt.

Erste Infos zur Defqon.1 2020

Vom 26. bis 28. Juni findet die Defqon.1 auf den heiligen Wiesen des Walibi Holland in Biddinghuizen statt. Die Voranmeldung ist noch bis zum 29.02. offen und der Ticketverkauf startet am 07.03.2020. Aber was erwartet euch dieses Jahr sonst noch?

Dieser Frage gingen die Moderatoren E-Life, Audiofreq und Stephanie Magic in dem gut eine Stunde langen Livestream vor wenigen Tagen nach. Aus dem Nähkästchen plauderten Interview-Gäste wie MC Villain, Sub Zero Project, N-Vitral, Adrenalize, Da Mouth of Madness & Crypton, Sefa, Evil Activities, Headhunterz und D-Block & S-te-Fan.

Das Line-Up

Auch dieses Jahr kann sich das Line-Up des größten Festivals der Harder Styles durchaus sehen lassen. Die Jungs von Sub Zero Project (BLUE) und N-Vitral (BLACK) können sich auf ihre eigenen Spotlight-Shows während des Gatherings freuen. Am Samstag präsentiert Atmozfears „This Is My Story", Sound Rush performt „Brothers LIVE" und Devin Wild zerlegt die Afterparty mit seinem „The_Innergame"-Programm.

Sonntag kehren die Defqon-Legends zurück auf die RED. D-Block & S-te-Fan geben sich die Ehre und closen das Festival mit ihren „Ghost Stories" und die BLACK tauscht mit der UV, sodass auch die Hardcore-Fans unter freiem Himmel tanzen können. Auch das Angebot der Wastelands wurde stark erweitert: Hier kann man von Freitag bis Montagmittag durchfeiern.

Neue Endshow am Freitag

Every day deserves an unforgettable ending.

Um den ersten Festival-Tag gebührend zu feiern, haben sich die Macher für 2020 etwas Besonderes einfallen lassen: Ein für die Community bedeutender Track soll geehrt werden. Bereits letztes Jahr konnte man auf der UV Stage ein Feuerwerk zu Blademasterz „Still Here“ genießen. Dieses Jahr soll unter dem Titel „The Tribute“ alles noch größer werden.

Die Anthem Makers: D-Block & S-te-Fan

Nach mehreren erfolgreichen Singles im vergangenen Jahr und einer Goldenen Schallplatte kommt von DBSTF endlich auch ein Defqon.1-Anthem. Bis jetzt ist noch nicht viel bekannt, doch im Interview verriet das Duo, dass sie, um dem Motto gerecht zu werden, für „Primal Energy“ einige verrückte Kick Drums gebaut hätten. Eine kleine Preview gibt es aber auch schon:

<svg height="50px" version="1.1" viewbox="0 0 60 60" width="50px" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g fill="none" fill-rule="evenodd" stroke="none" stroke-width="1"><g fill="#000000" transform="translate(-511.000000, -20.000000)"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg>

Ein Beitrag geteilt von DBSTF • D-Block & S-te-Fan ☆☆ (@dbstf) am Feb 22, 2020 um 4:10 PST

Alle weiteren Infos und das komplette Line-Up findest du hier!

Bild: Defqon.1

Schon gewusst?

„Darkest Hour (The Clock)“ von D-Block & S-te-Fan und Sub Zero Project wurde von den Hardstyle-Fans zum Track des Jahres 2019 gewählt. Tausende gaben beim Q-Dance-Voting ihre Stimme für diesen legendären Titel ab, der übrigens bei der Qlimax 2018 Premiere feierte.

Tim

Tim

Autor

 

M:[email protected]


zurück
22.02.20 15:52